Aktueller Artikel

[thing-group] Received 09. 03. 2008 19:52 from from

Städte im Wettbewerb - in der Sonntags FAZ

In der heutigen Ausgabe der Sonntags FAZ, sowie ausführlich auch online,
finden sich Ergebnisse einer Roland Berger Studie zur Attraktivität
deutscher Grossstädte:

> Wie attraktiv sind diese Städte wirklich? Und was bieten sie der anspruchsvollen kreativen Klasse: den Anwälten, Werbern, Künstlern oder Ingenieuren?

Der hier schon erwähnte Richard Florida stand Pate für die Untersuchung
nach seinen 3 Ts, - Technologie, Talent und Toleranz.

Überraschend München und Stuttgart liegen vorn, Hamburg Platz 3,
Frankfurt Platz 4, Berlin Platz 5.

Deutlich wird damit, dass die von Künstler geschätzte Toleranz (Berlin
hier die 1), nicht mal die halbe Miete ist. Aber in der sogenannten
"kreativen Klasse" sind die Künstler auch eine recht kleine Fraktion.

Online leider nicht auffindbar eine Einschätzung eines Berliner
Stadtforschers zum schlechten Image von Frankfurt:

"Frankfurt ist Teil eines globalen Metropolennetzwerkes... Als
internationaler Finanzplatz müsse Frankfurt Funktionen in das Stadtbild
integrieren, die nicht für jeden gleich verständlich seien. Das führe
zur Entfremdung der Menschen von einer Stadt."

Mir erscheint das nachvollziehbar, wenngleich mir harte Fakten nicht zur
Verfügung stehen. Aber mir scheint, dass für viele Menschen Frankfurt
nur eine Durchgangsstation ist, befristeter Aufenthalt. Das dürfte für
Städelstudenten wie für Investmentbanker gleichermassen gelten. Damit
wird Identifikation und somit Engagement erschwert.

Mit etwas Verve liesse sich Frankfurt als Abbild seiner Flughafens
beschreiben. Und ich war nicht ganz überrascht, daß ein Gallerist vor
über 10 Jahren schon, seine Galerie ans Terminal verlegen wollte, um
seinen Kunden die Fahrt in die Innenstadt zu ersparen. Leider hat er es
dann doch nicht gemacht. Vermulich wirkt so ein wenig
Braubachstrassenmilieu doch kauffördernder als die sterile Abflughalle.


--> http://ranking.faz.net/staedte


///\
Für die die neu dabei sind hier noch mein Artikel über Richard Florida
--> http://www.thing-net.de/cms/artikel303.html
\///





* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* Gib Thing Frankfurt Dein Gesicht:
* http://www.thing-frankfurt.de/home/yourface/
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear