Aktueller Artikel

[thing-group] Received 03. 12. 2010 15:03 from from

Re: Kritische Strategien in Kunst und Medien

Schöne Idee. Ich glaube Damien Hirst hat eher eine Persuationskunst
(Überredungskunst) betrieben -:)

Aber natürlich gilt es die Konversationskunst von einer Sophistik zu
unterscheiden, die beliebige Standpunkte zu vertreten sucht.

An dieser Stelle möchte ich auf die Auslegung der Parrhesia bei Foucault
hinweisen. Was ist eine Wahre Rede, und wer ist zu Ihr berechtigt?

Nicht nur in Bezug auf Wikileaks eine spannende Frage.

http://foucault.info/documents/parrhesia/

> Meinst Du (oder Ihr), dass D. Hirst mit der Sotheby's-Auktion eine
Art von Konversationskunst betrieben hat,
> auch wenn sie auf eine recht beschränkte Nomenklatur reduziert war?


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* Follow me:
* http://www.facebook.com/thingfrankfurt
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot]8 de


------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?