Aktueller Artikel

[thing-group] Received 28. 10. 2015 14:49 from from

BerlinerFlughafenKlub, berliner str. 72 immer und insbesondere morgen donnerstags 20 h uhr bis 1 h uhr. dj.man_fred

Liebe Leute und Freunde, morgen ist es wieder so weit, im ZouZou der BFLH-Klub (BerlinerFlughafenKlub) in der Berliner Str. 72 in frankfurt! An den plattentellern ist dann Dj-man Fred: mit meistens B-seiten der soul- and disco-vinyls. https://www.facebook.com/events/1256584307700990/?ref=3&ref_newsfeed_story_type=regular&feed_story_type=263&action_history=null mein eigenes feature noch hinten dran ;-> https://www.facebook.com/events/186840528318613/ Gehabt Euch wohl im schönen grauen frankfurt (erinnert Euch der sonne von gestern!) Und jetzt habt Ihr alle nötigen informationen mitsamt aus dem hause fortlaufend! Heute mittwoch auch noch DOUBLE FEATURE in Schirn: MIT SAMSON KAMBALU kuratiert von und mit meiner ex-wg-genossin Katharina Dohm, heute Mittwoch, 28. Oktober 2015, Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr Der aus Malawi stammende Künstler und Schriftsteller Samson Kambalu zeigt in der Schirn eine Auswahl seiner Kurzfilme aus der Serie „Nyau Cinema“ (2015), die auf seinen ausgedehnten Reisen durch Europa entstanden ist. Jeder dieser Filme dauert nicht länger als eine Minute, basiert auf ortsspezifischen spontanen Performances und spielt im urbanen Raum. Die Beschränkungen und Konventionen des alltäglichen Lebens werden in den Film-Aktionen spielerisch überschritten. Die Werke von Samson Kambalu zeichnen sich durch seine interdisziplinäre Praxis aus: Als Künstler, Filmemacher und Autor schöpft er aus den verschiedensten Bereichen und verbindet unterschiedliche Themen wie die moderne Kunstgeschichte, Stummfilm und südostafrikanische Traditionen. Nach dem Künstlergespräch zeigt Kambalu seinen Lieblingsfilm „The Kid“ (53 Min.) von Charlie Chaplin. Die Stummfilm-Tragikomödie aus dem Jahr 1921 handelt von einem Tramp, der durch Zufall ein kleines Kind findet und es aufzieht. Durch äußere Umstände gerät die innige Beziehung zwischen den beiden in Gefahr. Kambalu studierte Kunst und Musikethnologie in Malawi, hat bereits zwei preisgekrönte Romane – „The Jive Talker” (2008) und „Uccello’s Vineyard” (2012) – veröffentlicht und ist mit seinen Arbeiten bei internationalen Ausstellungen vertreten, wie beispielsweise der Liverpool Biennial, dem Tokyo International Art Festival und bei „All the World’s Futures“, der zentralen Ausstellung der Biennale di Venezia 2015. DANIEL RICHTER 9. OKT. 2015 – 17. JAN. 2016 STURM-FRAUEN 30. OKT. 2015 – 7. FEB. 2016 BRITTA THIE WWW.SCHIRN.DE/TRANSLANTICS ------------------------------------ ------------------------------------

Clear