Aktueller Artikel

[thing-group] Received 26. 06. 2007 13:06 from from

Vernissage und Neueröffnung: Freitag, 29. Juni, 20h


Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst,

Hiermit laden wir Sie/Euch recht herzlich zur Neueröffnung unseren
Raumes in der Hohenstaufenstraße 29 ein. Im Rahmen der
Antikunstausstellung „Arse Bellicus“ begrüßen wir Sie/Euch mit einer
Ausstellung des Künstlerduos „Zgzg & Hfnbr“. Für die musikalische
Untermalung des Abends sorgt der Facettenreiche Sound von DJ Laiki.

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.


A GENELOALOGY OF ARS: ARSE BELLICUS
ZGZG & HFNBR - "Oil you need is arse"


Vernissage und Neueröffnung: Freitag,29.Juni 2000,20h
Laufzeit der Ausstellung: 30.6.-09.7.2007
Öffnungszeiten: So 01.07 13-18h
Do-Sa 13-18h und
nach Vereinbarung 0176-29570084


In Zusammenarbeit mit Christianien, A GENELOALOGY OF ARS: ARSE BELLICUS
stellt die Atelierfrankfurt/Raum 29 das Künstlerduo ZGZG & HFNBR
(Montez Family), Bernhard Schreiner und Jörg Siedel mit der
Installation "Oil you need is arse" vor.

ZGZG & HFNBR zeigt Relikte aus einer kommenden Zeit:
Eine Zeit in der es den Arsch noch nicht interessiert hat, wenn
irgendwo ein paar Typen im Kampf ums Öl im Wüstendreck verreckt sind.
Eine Zeit, wo man mehr Mötörhead als PC war.
Eine Zeit in der es noch Kubikzentimeter strotzende, brüllende
Quartermeilenkillermaschinen gab. Maschinen die soviel Benzin auf 100km
verbrauchen wie eine ganze Flotte Hybridautos in 33 Millionen Jahren.
Alles ist knapp, alle Güter sind ehrlich.
Mit unseren Techniken blenden wir die Ressourcen aus. Die wirklichen
Quellen unseres Lebens sind hinter den künstlichen Füllhörnern des
Alltags längst unsichtbar.
Bei uns kommt alles aus der Wand: Licht, Wärme, Wasser, Geld,
Fernsehen, Scheisse und Brot. Man kann wissen, dass die Milch nicht aus
Litertüten, sondern von Chemifabriken, das Mineralwasser nicht aus dem
Kasten, sondern aus dem Atomkraftwerk kommt.
Alles ist immer überall da - en masse. So sind wir's gewohnt, die
keinen Krieg oder schlechte Zeit erlebt haben.
Es ist wie beim Tanken, hinfahren und vollzapfen. Wohin das Zeug kam
war doch egal.

Auf insgesamt 4 orangefarbenen Bodenplatten zeigen sie authentische
Farbspuren von sich wälzenden Muscle-Men.

"Aufgeräumt und laut wird es im Atelierfrankfurt zugehen", verspricht
ZGZG & HFNBR im Vorfeld der Ausstellungsinstallation und ergänzt, dass
die „Ausstellungsgäste nicht mehr und nicht weniger als den klaren,
reinen Sound von Rock'n'Roll zu hören bekommen."


Atelierfrankfurt/Raum 29
Hohenstaufenstr. 29
60327 Frankfurt


Atelierfrankfurt/Raum 29
Zohra Zohraya, Pablo Gröger





LIFE GAMES ® BY 50 EURO
http://069recorded.de/
http://myspace.com/spurmcguffin


Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?