Aktueller Artikel

[thing-group] Received 17. 10. 2007 15:03 from from

Re: Reminder: Morgen "Pecha Kucha 005"

Lieber Jesper,

ich versteh immer noch nicht recht die motivation von Pecha Kucha Night.

Wozu braucht es ein "kurzweiliges Vortragsformat"?

Wenn jemand gut ist, kann er meinetwegen auch eine stunde reden. Wenn er
schlecht ist, sind mir auch 6 minuten zu lang.

*stefan

> Pecha Kucha Night | Frankfurt 005
>
> 18. Oktober 2007 | 19.00 Uhr | Weißfrauenstr.12, 60311 Frankfurt
> (direkt neben dem Velvet Club) | 5.00 Euro | anschließend Drinks & Musik
>
> mit DJ Tom Kaguy
>
>
> 15 Personen zeigen 20 Bilder à 20 Sekunden
>
> Das sind die Grundregeln der Pecha Kucha Night, einem kurzweiligen
> Vortragsformat, das von Astrid Klein
> und Mark Dytham (Klein Dytham architecture) aus Tokio entwickelt wurde. Im
> Schnelldurchgang stellen
> Architekten, Designer, Künstler und Kreative ihre jeweiligen Ideen,
> Arbeiten, Inspirationen oder Projekte vor.
> Jeder Vortrag dauert nur 6:40 Minuten.
>
> Die Redner sind aktuell unter www.pechakuchanight.de
> <http://www.pechakuchanight.de/>; <http://www.pechakuchanight.de/>; zu finden
>
> Bewerbungen für das nächste Mal an:
>
> info [at] pechakuchanight [dot] de | www.pechakuchanight.de
>
>



--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


Clear

Magst Du krasse T-Shirts?