Aktueller Artikel

[thing-group] Received 15. 04. 2006 19:17 from from

Re: Ergebnisse der Umfrage f ür thing-frankfurt

Nun, das ist nicht überwältingend. Verglichen mit 190 mitgliedern würde ich
das ergebnis kaum als repräsentativ einschätzen.

Ich hab den eindruck den meisten ist einfach egal, ob wer was aus welchem
grund moderiert.

Insofern denke ich, dass nichts dagegen spricht, wenn ich so einschreite,
wie es mir beliebt.

Ich bin grundsätzlich für offenheit und toleranz auf dieser liste. Aber die
grenze ist da, wo andere in ihren (auch virtuellen) gefühlen verletzt
werden.


>
> Die folgende thing-frankfurt-Umfrage ist nun abgeschlossen.
> Hier sind die Endergebnisse:
>
>
> FRAGE: Wäre es hilfreich für die Mailingliste eine Art Beirat einzurichten,
> der demokratisch über Streitfälle in der Liste entscheiden könnte?
>
> Zu den Aufgaben des Beirates könnte gehören, Mitglieder unter bestimmten
> Umständen auf Moderation zu stellen, oder ganz von der Liste auszuschliessen.
>
> WAHLMÖGLICHKEITEN UND ERGEBNISSE
> - Nein, 2 Stimmen, 66.67%
> - Ja, 1 Stimmen, 33.33%
>
> EINZELSTIMMEN
> - Nein
> - schmitt [at] acrylnimbus [dot] de
> - sven [at] dawa [dot] de
> - Ja
> - gdm [at] gmx [dot] net
>
>

--

The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de




Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?