Aktueller Artikel

[thing-group] Received 17. 10. 2007 15:57 from from

Re: AW: Reminder: Morgen "Pecha Kucha 005"

> Lieber Stefan, lieber Jesper,
>
>
> finde ich saugut:
>
> Ich fände die veranstaltung noch interessanter, wenn die vortragenden
> mini-symposien anböten, kleine runde tische, wo ich mich direkt
> einbringen könnte. Wäre jedenfalls mein vorschlag.
>
> *stefan
>
> P.S.
>
> "Was brauchen wir schon?"
>
>
> Und das unterschreibe ich sofort...:
>
>
> Nun, da hab ich ganz konkrete vorstellungen. Ich zB. brauche
> zuverlässige webserver, schnelle internetanbindung, freies WLAN überall.
> Mehr demokratie in kunst und kultur. Sowie menschen, die an
> interaktiven, partizipatorischen projekten arbeiten wollen.
> Um nur einige zu nennen. Ich bin sehr bedürftig.
>
>> > Lieber Stefan,
>> >
>> >
>> >
>> > ob man es braucht oder nicht würde sicher eine
>> >
>> > lange, meiner Meinung nach unnötige Diskussion
>> >
>> > nach sich ziehen. Was brauchen wir schon?
>> >
>> >
>> >
>> > Sieh es einfach als einen sehr unterhaltsamen,
>> >
>> > abwechslungsreichen und bestimmt auch
>> >
>> > informativen Abend.
>> >
>> >
>> >
>> > Und wer weiß, vielleicht hörst Du ja einen Vortrag zu
>> >
>> > einem interessanten Thema und freust Dich, dieses im Anschluss
>> >
>> > bei einem kühlen Bier mit dem Vortragenden vertiefen zu können.
>> >
>> >
>> >
>> > Ich würde mich freuen, Dich morgen Abend zu sehen!
>> >
>> >
>> >
>> > Grüße
>> >
>> > Jesper
>> >
>> >
>> >
>> >
>> >
>> > _____
>> >
>> > Von: thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
>>
>> [mailto:thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
>> ]
>> > Im Auftrag von Stefan Beck
>> > Gesendet: Mittwoch, 17. Oktober 2007 15:04
>> > An: thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
>>
>> > Betreff: Re: [thing-frankfurt] Reminder: Morgen "Pecha Kucha 005"
>> >
>> >
>> >
>> > Lieber Jesper,
>> >
>> > ich versteh immer noch nicht recht die motivation von Pecha Kucha Night.
>> >
>> > Wozu braucht es ein "kurzweiliges Vortragsformat"?
>> >
>> > Wenn jemand gut ist, kann er meinetwegen auch eine stunde reden. Wenn er
>> > schlecht ist, sind mir auch 6 minuten zu lang.
>> >
>> > *stefan
>> >
>>> >> Pecha Kucha Night | Frankfurt 005
>>> >>
>>> >> 18. Oktober 2007 | 19.00 Uhr | Weißfrauenstr.12, 60311 Frankfurt
>>> >> (direkt neben dem Velvet Club) | 5.00 Euro | anschließend Drinks & Musik
>>> >>
>>> >> mit DJ Tom Kaguy
>>> >>
>>> >>
>>> >> 15 Personen zeigen 20 Bilder à 20 Sekunden
>>> >>
>>> >> Das sind die Grundregeln der Pecha Kucha Night, einem kurzweiligen
>>> >> Vortragsformat, das von Astrid Klein
>>> >> und Mark Dytham (Klein Dytham architecture) aus Tokio entwickelt wurde.
Im
>>> >> Schnelldurchgang stellen
>>> >> Architekten, Designer, Künstler und Kreative ihre jeweiligen Ideen,
>>> >> Arbeiten, Inspirationen oder Projekte vor.
>>> >> Jeder Vortrag dauert nur 6:40 Minuten.
>>> >>
>>> >> Die Redner sind aktuell unter www.pechakuchanight.de
>>> >> <http://www.pechakuc <http://www.pechakuchanight.de/>;
>>> <http://www.pechakuc > hanight.de/>
>> > <http://www.pechakuc <http://www.pechakuchanight.de/>; <http://www.pechakuc
>> > hanight.de/> zu finden
>>> >> Bewerbungen für das nächste Mal an:
>>> >>
>>> >> info@pechakuchanigh t.de |
>> > www.pechakuchanight.de
>>> >>
>> >




[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



Magst Du freche T-Shirts?