Aktueller Artikel

[thing-group] Received 01. 03. 2008 18:06 from from

n0name newsletter Spezial #5

|<------ Breite: 72 Zeichen - Fixed Width Font: Courier New, 10 ------>|

n0name newsletter Spezial #5 Sa., 01.03.2008 17:56 CET

"http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57173

Work in Progress
29.02.2008
BERLIN/MAINZ
(Eigener Bericht) - Mit einer der "aufwendigsten und teuersten"
TV-Produktionen erinnert das deutsche Fernsehen an die "größte
Schiffskatastrophe der Geschichte". Bei dem Untergang kamen 1945 etwa
9.000 Menschen ums Leben. Ihr Schiff, die NS-"Gustloff", wurde in der
Ostsee von sowjetischen Torpedos getroffen. Der TV-Mehrteiler läuft
in den kommenden Tagen zur Prime-Time und wird bundesweit auf
großformatigen Plakatflächen beworben. Beim Zweiten Deutschen
Fernsehen (ZDF) erhofft man sich mit dem historisierenden Spielfilm
Spitzenquoten. Für die Großproduktion wurde die Rolle eines
"Verräters" erfunden, der als Funker Sabotage begeht und die 9.000
Passagiere dem Tod ausliefert - im Auftrag "von kommunistischen
Emigranten". Wie der ZDF-Fachberater vermutet, hat das
"Nationalkomitee Freies Deutschland" das Massensterben verursacht.
Die TV-Kolportage entstand bei der Auftragsfirma UFA, deren
gleichnamiger NS-Vorläufer die Ausrottung von "Juden und
Bolschewisten" propagierte."


"Detlev Buck zu seiner Rolle

"Ich spiele den Verräter, den Mann, der den Russen die Koordinaten
durchgibt. Diese Figur hat es nicht gegeben, aber ich habe
verstanden, dass man sie einbaut, damit keine
politisch-dramaturgische Schieflage entsteht."
http://gustloff.zdf.de/ZDFde/inhalt/29/0,1872,7135805,00.html";


n0name empfiehlt:
Klaus Kreimeier. _Kino und Filmindustrie in der BRD:
Ideologieproduktion und Klassenwirklichkeit nach 1945_.
Kronberg/Ts.: Scriptor, 1973.

--------------- Ende des n0name newsletter Spezial #5 ----------------

--
GMX startet ShortView.de. Hier findest Du Leute mit Deinen Interessen!
Jetzt dabei sein: http://www.shortview.de/?mc=sv_ext_mf@gmx


Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?