Aktueller Artikel

[thing-group] Received 15. 09. 2009 17:29 from from

Kreativitätspakt klingt gut

Im Wahlkreis Frankfurt 1 sind die wohl aussichtsreichsten Kandidaten
Matthias Zimmer (CDU) und Gregor Amann (SPD).

Was haben sie auf Ihren Webseiten zu Kunst und Kultur zu sagen?

Matthias Zimmer:

> Kultur
> ist Medium der Auseinandersetzung einer Gesellschaft mit sich selbst. Sie sollte öffentlich gefördert werden, damit nicht der schlechte Geschmack des Marktes und der allgemeinen Wohlgefälligkeit die Kultur bestimmt.

--> http://matthias-zimmer.de/index.php?ka=5&ska=-1



Gregor Amann:

> Kreativitätspakt
> Frankfurt ist eine Stadt der Kreativen, der Künstler und der Kulturschaffenden. Doch noch immer ist Kreativität sozial und finanziell nicht ausreichend abgesichert. Deshalb schlagen wir Sozialdemokraten einen Kreativpakt zwischen Politik, Wirtschaft, Künstlern und Kreativen vor, in dem wirtschaftliche Fragen, Fragen der sozialen Sicherung, der Bildung und der Teilhabe gemeinsam erörtert werden. Mir geht es dabei vor allem um die gerechte Vergütung kreativer Arbeit. Kultur- und Medienschaffende, Künstlerinnen und Künstler und Kreative sollen von ihrer Arbeit leben können.

--> http://www.gregor-amann.de/107.html



Ich finde letzteres Statement wesentlich präziser. Hier wird nicht nur
Bezug auf Frankfurt genommen. Künstler werden auch als Teil dieser Stadt
wahrgenommen.

Wie allerdings dieser Kreativitätspakt umgesetzt werden soll, sagt Herr
Amann nicht. Ich habe ihm aber eine Mail geschrieben.




* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* Follow me:
* http://www.twitter.com/thingfrankfurt
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?