Aktueller Artikel

[thing-group] Received 10. 08. 2011 15:41 from from

Re: Künstlerökonomien 1

Hallo Helge, hallo Stefan,

sicherlich, es ist die Freiheit des Künstlers zu bestimmen, wie er seine
Zeit einsetzt. Es gibt ja welche, die jahrelange nur Zahlen auf
Leinwände malen.

In dem von mir erwähnten Beispiel finde ich allerding das Verhältnis von
Aufwand und Nutzen unverhältnismässig.

Selbst, wenn man es, - wie es unser werter Brentis tut - als bewußte
Abkehr von der kapitalistischen Verwertungslogik interpretiert.

Ist nicht die Neigung der Kunst mit der eigenen Zeit verschwenderisch
umzugehen, auch schon innerhalb der kapitalistischen Ökonomie angesiedelt?

Die Kunst verkauft tatsächlich und ganz konkret Mythen. Und eine davon
ist, daß sie selbstlos und uneigenützig Dingen nachgeht, die an anderen
Stellen der Ökonomie nichts nutzen.

Wäre die Kunst nicht unabhängiger und schwerer zu vereinnahmen, wenn sie
sich nützlicher machte?

Höhere Wesen befehlen, Kontaktanzeige schalten!


> wie definiert man "arm" und "reich" ist allgemein eine interessante frage die diesem gedanken voraus geht.
> sehr spannend ist das angesprochene verhältnis von aufwand und möglichem nutzen.
>
> da ist der künstler und dessen haltung zu diesem verhältnis ein vorreiter, möglicherweise naiv für die einen, aber immer
> ein tick näher an der freiheit!
>

>
>
> Am 10.08.2011 um 07:33 schrieb Helge Steinmann:
>
>> hahaha, geil. Ist halt eine andere Art der Wertigkeit. Aber warum nicht? Ist ja die Freiheit der Wahl-the freedom of choice...lol. Aber die Freiheit des Künstlers ist ja eine Behauptung, die des Handelnden schon eher eine echte.
>> Greets Bomber
>>
>>






* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* Follow me:
* http://www.facebook.com/thingfrankfurt
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot]1 de


------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?