Aktueller Artikel

[thing-group] Received 18. 12. 2011 19:46 from from

Re: Vorschlag Kulturhaushalt Frankfurts umverteilen im Bürgerhaushalt

Hallo das ist doch ein politisches Thema,

wenn im Verwertungskapitalismus die Sparte "Kunst " im Detail und in der Fläche als nicht besonders effizient und verwertungsnachhaltig bezeichnet und gesehen wird, also damit kein astronomischen Renditen erzeugt und geschaffen werden können,... Und so lange rein materiell tote, "angebliche" Werte mehr zählen, als der Mensch, sein WERK, künstlerische Gestaltung der Lebesnräume und ein Leben darin in allgemeiner /gemeinsamer Zufriedenheit (und nich t nur der hochntriefenden, geifernden udn klebrigen 1%)und diese völlig ideologisierte, einseitige, verächtiliche völlig künstlich aufgestellte, gewollte Dichotomie zwischen "arm und reich" nicht beseitigt und aufgehoben ist, wird es noch etwas dauern und einiger Kämpfe benötigen, grundsätzliche Veränderungen anzugehen und durchzusetzen. ..etc.

GzG


----- Original Message -----
From: Stefan Beck
To: thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot]0 de
Sent: Monday, December 12, 2011 3:45 PM
Subject: [thing-frankfurt] Vorschlag Kulturhaushalt Frankfurts umverteilen im Bürgerhaushalt



Ihr könnt noch bis So., 18.12. über diesen wichtigen Vorschlag abstimmen.

> Der Gesamtkulturhaushalt der Stadt Frankfurt beträgt für die Sparte Bildende Kunst 14,5%. Alle städtischen Bühnen werden hiervon mit 56% !!! berücksichtigt, Film, Architektur und Literatur erhalten 21,7%. Demzurfolge bleibt für die Bildende Kunst 22,3% wovon NUR 0,36 % TATSÄCHLICH in die Förderung einzelner Projekte Frankfurter Künstler gehen. Dies ist ein unzumutbarer Zustand, der schnell verändert werden muß!!! Künstler benötigen nicht nur Katalogförderungen, sondern Materialförderungen, Ausstellungsmaterial und Zuschüsse zur Realisierung eines Projekts.

Meldet Euch auf der Seite an (es sind leider einige Einträge nötig) und
gebt ein positives Votum ab. Noch besser ist ein Kommentar.

Wenn wir auf über 100 Bewertungen kommen, haben wir eine Chance in der
2. Runde gehört zu werden.

http://www.ffm.de/vorschlag/kulturhaushalt-frankfurts-umverteilen

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* Follow me:
* http://www.facebook.com/thingfrankfurt
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

--

The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot]0 de




[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?