Aktueller Artikel

[thing-group] Received 10. 04. 2007 16:36 from from

[Fwd: LM1] Lola Montez

Im folgenden ein wahres Meisterstück an PR Arbeit.

Besonders gut gefällt mir der letzte Satz, der auf "inszeniert" endet.

Hut ab vor Herrn Macke.

-------- Original Message --------
Subject: LM1




*„Familie Montez“* ist ein Künstlerkollektiv in Frankfurt am Main
bestehend ua. aus Städelschulabsolventen Mirek Macke und Anja Czioska,
bekannt unter dem Label *„Lola Montez“ ***



Anlässlich der 2. Kunstmesse *Fine Art Fair Frankfurt* 2007 (12.
-15.04.07) möchten wir unseren neuen *Ausstellungsraum LM1* mit der
Ausstellungsreihe *„Quality Street /Elbestrasse“* eröffnen.

*LM1* befindet sich in der Elbestrasse, zwischen den etablierten
Vergnügungslokalen der „Riz Bar“ und „Pik Dame“ im Frankfurter
Bahnhofsviertel. Diesen Ort haben wir uns bewusst ausgesucht. Wir
finden, dass hier die Beste Infrastruktur vorhanden ist. Die Mischung
von Rotlicht, Banken, Underground, Drogen, Multikulti und dem gewissen
morbiden Touch gibt dem Viertel ein Internationales Großstadtgefühl.

Der ca. 20qm große Raum, den uns *Herr Thorsten Gauss* freundlicher
Weise zur Verfügung gestellt hat, war ursprünglich ein Imbiss und wurde
später als Abstellraum genutzt. Zugänglich von der Strasse, hat der Raum
einen verglasten Eingang, so dass die ausgestellte Arbeit im hell
beleuchteten, puristisch ausgestatteten weißen Raum sich sichtbar von
den „Nachbarn“ absetzt.

Wir präsentieren in unserer Eröffnungsausstellung eine begehbare und von
dem Besuchern benutzbare Raumskulptur von *Mirek Montez* - *„50 cent“* .

Die freie performative Eröffnungsrede hält *Anja Montez*.



*Donnerstag 12.04.07 ab 20.00 – 1.00 LM1 Ausstellungseröffnung –
„50 cent“*

*Freitag 13.04.07 ab 20.00 - 1.00*

*Samstag 14.04.07 ab 21.00 – ? **Quality Street Party
/ Dj´s: Sir Flo & Toni Treble und Saap & Lauer*

in
Zusammenarbeit mit *Riz Bar *und* Pik Dame*

* *

***„Lola Montez“*

ist seit November 2000 als ein Club- Ausstellungsraum in der Frankfurter
Underground- und Kunstszene präsent. Das Konzept war eine begehbare
Rauminstallation zu schaffen, die unterschiedliche Kunstgattungen
beinhaltet: Raumskulptur (die Einrichtung, die aus dem im Keller
vorgefundenen Materialien gemacht wurde), Performance (unsere Tür-,
Bar-, Dj´s-, Besucher-), Malerei (mit Leinwand gepolsterten Sitzbänke,
mit dem gesprayten Logo, die mit der Zeit von den Besuchern vollendet
wird).

Die Rauminstallation ist ein Gesamtkunstwerk, das nicht nur für
Kunstinteressierte offen ist, sondern als eine Begegnungsstätte
unterschiedlichster Gruppen (Arbeitslosen, Sozialhilfeempfänger,
Schüler, Studenten, Bankangestellte, Ärzte, Computerspezialisten,
Polizisten, Journalisten, Beamte, Ausländer, Touristen etc.), jeder ist
herzlich willkommen.

Die gut besuchten Ausstellungseröffnungen wurden zu einer exzessiven
Party inszeniert.

* *

*LM1Ausstellungsraum Lola Montez, Elbestr.29, Frankfurt* (zwischen Riz
Bar und Pik Dame)

*www.myspace.com/mirekmontez*




--
The Thing Frankfurt http://www.thing-frankfurt.de
Thing Mailinglist: mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] com
___________________________________________________________________
Stefan Beck | Hohenstaufenstr. 8 | 60327 Frankfurt | +49-69-7410210
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Multi.trudi artspace and mediabase works @ http://www.multitrudi.de


[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?