Aktueller Artikel

[thing-group] Received 03. 04. 2006 19:36 from from

möglichkeiten des (künstlerischen) widerstandes

hallo,

wäre es nicht notwendig, genauer auszuführen, wie und wodurch der
kunstbetrieb vorreiter in sachen globalisierter marktstrategien ist?
daran knüpft sich die frage nach möglichen strategien des widerstands
an.

Am 02.04.2006 um 22:20 schrieb raimund kollegger:

> -> ist der kunstbetrieb ein theoretischer diskurs?
>
> ((ich denke nicht, den er funktioniert ausschlieszlich
> nach den gesetzen des marktes, ist sogar vorreiter
> in sachen globalisierter marktstrategien... und
> ich wuerde dem kunstbetrieb auch unterstellen ein
> solch autistischer herschaftsdiskurs zu sein. alle
> in diesem rahmen agierenden wollen authentisch sein,
> d.h. griechisch selbst-sein und streben der herr-
> schaft zu. hier kommt der ueberkommene geniebegriff
> durch die hintertuer wieder rein.



Clear

Magst Du krasse T-Shirts?