Aktueller Artikel

[thing-group] Received 14. 04. 2007 15:49 from from

Re: trudi.sozial _ Sa., 14.04.07 _ nach der Kunst


jetzt wirds problematisch, denn dann müssen sie ja zur kunstrezepzion
GEHIRN voraussetzen. und das thema hat der nitsch schon abgefrühstückt.
vor 25 jahren!




Am 14.04.2007 um 15:25 schrieb Stefan Beck:

Electra Luhman schrieb:
> zeigen sie auch skulpturen?
>

Sollte es sich bei den skulpturen um kunst handeln, so ist die antwort
ganz klar: Nein.

Ich glaube nicht mehr daran, Kunst ZEIGEN zu können.



>
> Am 13.04.2007 um 19:27 schrieb Stefan Beck:
>
> trudi.sozial, Hohenstaufenstr. 13-25
>
> Sa., 14.04. 2007, 21 - 23:00
>
>
>
> Im Anschluß an die verstreuten Gesprächen über den Klimawandel möchte
> ich mit einer neuen Reihe beginnen.
>
> "Nach der Kunst" soll der Überlegung gewidmet sein, inwieweit wir
> Nachkommen, Hinterbliebene und Überlebende einer vergangenen Kunst
> sind.
> Jetzt ist doch nur noch alles Design, oder? Vielleicht Theater?
>
> multi.trudi dient dazu als Schutzraum, Beobachtungsstation und
> Abstandhalter.
>
> Wir sprechen über ein "Es war einmal..."
>
>
>
>
> http://www.multitrudi.de
>
>
>


--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?