Aktueller Artikel

[thing-group] Received 24. 10. 2008 09:24 from from

weiterleitung


> *Von: *FGNM <korrespondenz [at] fgnm [dot] de korrespondenz [at] fgnm [dot] de>>
> *Datum: *23. Oktober 2008 10:06:01 MESZ
> *An: *Verborgene_Empfaenger:;
> *Betreff: **Resonanzen IV/08*
>
> Sehr geehrte Damen und Herren,
> zur diesjährigen vierten und letzten Veranstaltung unserer
> Gesprächsreihe Resonanzen laden wir Sie herzlich ein,
>
> am _Mittwoch, 29. Oktober um 19.30 Uhr_
> im Opernstudio der Frankfurter Musikhochschule,
> Eschersheimer Landstraße 29-39, 60322 Frankfurt.
>
> Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
> Im Namen der Frankfurter Gesellschaft für Neue Musik, Robin Hoffmann
>
>
> *Das Experiment in der Gegenwartskultur*
>
> Mit Elke Bippus, Marion Saxer, Dieter Mersch und Henning Schmidgen
> Moderation: Julia Cloot
>
> In der Abschlussveranstaltung der Reihe diskutieren eine
> Kunsthistorikerin, ein Medientheoretiker, ein Psychologe und
> Wissenschaftshistoriker und eine Musikwissenschaftlerin über den
> Stellenwert des Experiments in der zeitgenössischen Kultur. Welche
> aktuellen Tendenzen eines Prozesses der „Experimentalisierung“ der
> Kultur lassen sich beobachten? Welche Rolle spielen die Künste?
>
> /Welchen Stellenwert hat das Experiment heute in den Künsten?
> In der Reihe Resonanzen. Experimentelle Musik und (Klang-)Kunst im
> interdisziplinären Dialog diskutieren Vertreterinnen und Vertreter der
> Disziplinen Interpretation, Komposition, Klangkunst, Bildende Kunst,
> Pädagogik und Wissenschaft in Podiumsgesprächen über die Bedeutung des
> Experiments in Musik und Kunst und darüber hinaus.
>
> Eine Gesprächsreihe der Frankfurter Gesellschaft für Neue Musik (FGNM)
> und des Instituts für zeitgenössische Musik (I z M) der Hochschule für
> Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
>
> Eintritt frei
>
> weitere Informationen unter www.fgnm.de/
>
>

------------------------------------

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?