Aktueller Artikel

[thing-group] Received 25. 07. 2005 15:00 from from

Re: kaufrausch 21

Ich hab durch aus nichts gegen die formulierung eines "unwohlseins".

Aber von Ihren beiden absätzen empfinde ich den ersten als eine
beschimpfung, den zweiten als oberlehrerhafte erwartungshaltung. Das finde
ich unkonstruktiv. Was bedeutet schon dieses "mehr"?

Selbst wenn jemand wirres zeug von sich gegen sollte, fände ich es besser zu
erwidern: "also, ich meine/verstehe das aber so....."

Das nur zum "unwohlsein". Sie haben sich des weiteren noch in der sache
geäussert.


>
> Die Ausformung einer Kritik kann auch darin bestehen kann, erst einmal das
> nennenswerte Unwohlsein angesichts eines konkreten Tatbestandes formulieren
> zu dürfen!
>

>> Euren naiven pseudo-neoliberalen Schmonzes könnt ihr eventuell noch als
>> teutonisch-christlich-bürgerlichen Leserbrief an die *Bild*-Zeitung
>> verkaufen, echt, ...
>> Im Jahr der Bundestagswahl würde ich auch unter *Kunstschaffenden* mehr
>> politisch/gesellschaftliche/ökonomisches Wissen erwarten, ...!?

--
The Thing Frankfurt http://www.thing-frankfurt.de
Thing Mailinglist: mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] com
___________________________________________________________________
Stefan Beck | Hohenstaufenstr. 8 | 60327 Frankfurt | +49-69-7410210
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Multi.trudi artspace and mediabase works @ http://www.multitrudi.de



Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?