Aktueller Artikel

[thing-group] Received 27. 07. 2005 09:55 from from

Re: kaufhaus adorno

At 09:17 27.07.2005, Kommando Abu Hafs al-Masri wrote:
> >
> > Das bewusste kaufen ("Ich kauf nur Bio"), oder die konsumverweigerung,
> > wäre
> > demnach nach Pfaller ein "bekenntnis", das unlust und schuldgefühle
> > verursacht.
>
>1. ich empfehle allgemeine konsumerziehung von links und rechts.
>2. "ich kauf nur bio" funktioniert nur in gnostisch konditionierten
>mikroökonomien (reformhaus), nicht emotional einstellungsaffin
>(manufactum excvlusiv-bioladen = pleite).
>3. "bio für alle" (basic) finde ich super und die erste wirkliche
>revolution des konsums seit 1945.
>4. pfaller redet drumherum (induktiver beweis!)

das modell manufactum scheint aber nach wie vor zu funktionieren, zumindest
stellen sie personal ein.
http://www.manufactum.de/Stellenangebote.50.0.html. dass der laden am
merianplatz pleite ist liegt m.e. daran, dass gegenüber basic eröffnet hat,
dass die mieten im auf diese merkwürdige frankfurter mischpoken-art
vergebenen und sanierten ehemaligen duschbad zu hoch sind (wie man so
hört). aber ohne basic wäre das wohl auch nicht pleite.

ich kauf nur bio funktioniert nur dann gnostisch, wenn diese aussage
wirklich zu 100 prozent umgesetzt werden soll - dann aber ist es totalitär
und sowieso doof. dass es aber im gegenteil stark zur erhöhung des eigenen
lustgewinns beiträgt (weil biokäse aus dem basic z.b. intensiv schmeckt im
gegensatz zu dem trash-lebensmitteln von penny und co.), ist zumindest für
meine einkommensklasse vor allem der basic ag zu verdanken (punkt fürs
kommando).

was hingegen schuldgefühle verursacht, ist m.e. komplexer als herr pfuller
das so sieht: die kiosksteher in offenbach würden beim einkauf im basic
schuldgefühle haben, weil sie dort im vergelich zum penny massen an geld
aus dem fenster werfen, dass sie doch viel besser in bier investieren
könnten. wer aber schon mal über die porduktionsbedingungen von
billiglebensmitteln und deren folgen auf wirtschafts- und umweltkreisläufe
nachgedacht hat, bekommt schuldgefühle eher in der entgegengesetzten richtung.



Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?