Aktueller Artikel

[thing-group] Received 07. 08. 2005 20:07 from from

neoliberalismus 2


== Sperrung ==
Aufgrund des aktuellen Edit-Wars habe ich den Artikel gesperrt. Wer
meint, Wikipedia sei eine politische Plattform und der NPOV-Anspruch
nicht durchführbar, möge seine Sicht bitte hier begründen und in der
Diskussion mit den "Traditionalisten" einen Konsens finden.
--[[Benutzer:Zinnmann|Zinnmann]]
[[Benutzer_Diskussion:Zinnmann|d]] 12:41, 17. Jul 2005
(CEST)

:Was ist der akronymische NPOV-Anspruch? Und was ist der wirklich? Er
ist nicht nicht durchfuehrbar, er ist die unhaltbare Pseudo-Grundlage
von Wikipedia (WP). Der Hype der 'enzyklopaedischen Neutralitaet', des
Neutralitaetsgebots -- das weder bei Diderot, den Gebruedern Grimm noch
bei der MS Encarta funktioniert, weil es Neutralitaet nicht gibt bzw.
nur aufgesetzt -- geht soweit, dass der Deutschlandfunk (DLF) heute
(07.08.2005) im Radio per Interview mit dem Vorsitzenden des deutschen
Wikipedia-Vereins dieses Gebot in einer dummen gespielten Fangfrage, zu
der moeglichen finiten Stillstellung diverser 'guter abgeschlossener'
Artikel in WP, in die blosze Rhetorik einer Dynamik des
nie-fertig-Werdens wenden laesst: [sinngemaesz] "Artikel sind nie fertig
und koennen verbessert werden", "Konsens", "jeder" usw. Dabei steht
Wikipedia mit seinem Diskurs-Versprechen, seiner hierarchischen
Community, seiner disziplinierenden und aus-loeschenden Wiki-Polizei,
seinem Copyrightgesteuerten Fremd-Kopierverbot bei gleichzeitiger Kopie
der Struktur des Modells "Enzyklopaedie", dem neuesten Joint Venture mit
der staatstragenden Deutschen Bibliothek und mit der gutbuergerlichen
Rueckversicherung der Artikel durch Fachleute (Controlling) so
aufgestellt da, dasz es _frei_ nur spielt. Etwa so wie
babelfish.altavista.com "bürgerlich" ausschlieszlich mit "civil"
uebersetzt. Die linke Zeitung junge Welt regressiert dieses bourgeoise
Ergebnis und diesen bourgeoisen "Wert" zu einer geradezu
diskriminierenden Headline ohne Humor und, was schwerer wiegt, ohne jede
Doppeldeutigkeit, waeren da nicht diese beiden Zeichen » und «: »Unsinn
läßt sich mit wenigen Klicken beseitigen«
(http://www.jungewelt.de/2005/08-06/019.php). Eine différance findet
nicht statt. Und sowieso, das sagte eine Stimme des DLF, dem Staatsradio
der BRD, jedenfalls kurz vor dem Interview mit dem WP-Funktionaer, werde
"reinen Stueckezertruemmerern [...] kein Geld mehr gegeben werden".
(Tipp- & sonstige Fehler nicht korrigiert!) --[[Benutzer:Matze
Schmidt|Matze Schmidt]] 18:32, 7. Aug 2005 (CEST)

Diskussion:Différance
http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Diff%C3%A9rance#Sperrung

Bearbeiten von Diskussion:Différance (Absatz)
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Diskussion:
Diff%C3%A9rance&action=edit§ion=5
[07.08.2005, 18:35]

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?