Aktueller Artikel

[thing-group] Received 22. 05. 2006 22:30 from from

Fwd: Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland NEU


_,...,_
.'_/ \_'.
// \___/ \
| \__/ \__/ |
| / \___/ \ |
\__/ \__//
`._\___/_.'

Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland

NEU

Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland Tor Vers.
Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland sadida Vers.
Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland Schuss Vers.
Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland
Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland Liedtext
Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland aus: n0name newsletter #73
Der Tod ist ein Weltmeister aus Deutschland Video

http://www.n0name.de/38317/wmausd

(c) 38317


Ich hab so ein Mercedesgefuehl


Im deutschen Fernsehen (ZDF, 13.05.2006) formte Klaus Theweleit [1]
kuerzlich mit seinen Haenden in der Luft ein Rund und bezeichnete - in
einem weniger Anfall als Dauerzustand der Regression sermonierender
Kulturstudien - Fussball als vollendetes Gesamtkunstwerk, dem nichts
hinzuzufuegen sei; etwas, das sich selbst genuegen wuerde. Klassische
buergerliche Kunstkacke auf dem Kunstrasen eben [2].

Vor dem Cino-Komplex in der City schreit eine Frau ins Mikrofon Befehle
fuer die Kinder an den Fussbaellen, die unkoordiniert und lustlos gegen
eine Torwand aus Waschmaschinen schiessen [3]. Wer die Trommel der
Maschine oben links oder unten rechts trifft, darf sie mit nach Hause
nehmen.

Dass Fussball auf der Strasse Spiel und Kommunikation, und u.a.
Coca-Cola, adidas und "Streetball" ist und Sponsoren, die Teile ihrer
Fonds, erstanden durch die Peitsche, fuers Zuckerbrot ausgeben,
"Fussball" demnach ueber-formte soziale Terror-Form ist, vergisst sich
allzuleicht.

Tod, Tod, Tod, Tod

Der Tod ist nicht nur deshalb ein Weltmeister aus D und uebertrifft
dabei alle vorherigen Meister in globaler Dimension [4], weil sponsored
by ein grosser globaler Getraenkemittelhersteller Gewerkschaftler in
Kolumbien ermorden laesst [5], oder in Klitschen fuer Hungerloehne
deutsche Patentbaelle genaeht werden [6], oder weil die Nationalisierung
der BRD parallel zur Militarisierung des Landes und den
Kriegsvorbereitungen im Kongo neue Hoehepunkte erreicht. Der Meister
bringt den Tod auch [ACHTUNG! Anprangerungs-Rhetorik], weil der Fussball
als Spektakel brachial enteignende Wirkung hat. Der Ball wird Dir
tatsaechlich vom Fuss genommen, damit du ihn kaufst und Konkurrenzkampf
erlernest: "Kampf ist Dein Ticket zum Sieg"! Statt "Tor, Tor, Tor, Tor"
schreien also alle Tod, Tod, Tod, Tod. Weil sie sonst "nichts zu sagen
haben" haben.
_____
[1] http://www.soziologie.uni-freiburg.de/Personen/theweleit
[2] http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/7/0,1872,3931527,00.html
[3] http://www.initiative-energieeffizienz.de/tippspiel/galleryimg/
muenchen6.jpg
[4] http://celan-projekt.de/todesfuge-seziert.html
[5] http://n0name.de/bund/sweatshop/default.htm
[6] http://www.jungewelt.de/2006/05-15/031.php

Susi Meyer

aus: n0name newsletter #72 Mo., 22.05.2006 20:06 CET

|<-------- Width: 72 Characters - Fixed Font: Courier New, 10 -------->|




Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?