Aktueller Artikel

[thing-group] Received 20. 02. 2008 08:34 from from

Re: AW: FR Artikel zu Stadtsalon frankfurt verliert seine kreativen

Helge,

in der Sache hast Du recht. Ich finde nur "Mut" einen schwierigen
Begriff. Denn es geht ja letztendlich darum Veränderungen anzuregen.

Eine Veränderung liesse sich über Bebauungspläne erreichen. So, wie an
manchen Ecken Sozialwohnungen entstehen müssen, könnte festgeschrieben
werden, dass Neubauten einen bestimmten Anteil an (Wohn)Ateliers
enthalten müssten.

Soweit die Theorie. In der Praxis hiesse das, dass Du mit Politikern und
Behördenvertretern und Unternehmern sprechen müsstest. Nicht einmal oder
zweimal, sondern über einen langen Zeitraum, vielleicht Jahre. Und das
neben Deiner eigenen Arbeit, sei sie künstlerisch, kreativ, wie auch immer.

Hast Du schon eine Bürgerinitiative gegründet?


> Absolut richtig. In Frankfurt ist kein Mut mehr vorhanden, Neues zu wagen,
> das auch Ungewohnt ist, Freiflächen billigst an Kreative zu geben. Deswegen
> werden andere Städte die eine offenere Hand haben, sich dies zu nutze
> machen. Wie Köln z.B., in das Anfang/Mitte der 90er ein Großteil der Film
> und TV Medien abwanderten.
>
>
>
> Am 13.02.2008 20:55 Uhr schrieb "Felix" unter <fela [at] gmx [dot] de>:
>
>>
>>
>>
>>
>> Ja, wie diese Frau im Artikel es sagt, braucht es Mut zur Unsicherheit.
>> Eben wie wir es aus Thomas Becker's "Kreativität - Letzte Hoffnung der
>> blockierten Gesellschaft" entnehmen können, muss, wer in Zeiten prekärer
>> Individualisierung von Arbeitsmarkt und Gesellschaft kreativ sein
>> möchte, das Paradigma der zivilgesellschaftlichen Sicherheit ablegen und
>> sich der experimentellen und chancenintensiven Instabilität zuwenden.
>>
>> -----Ursprüngliche Nachricht-----
>> Von: thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
>> [mailto:thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
>> ] Im Auftrag von Stefan Beck
>> Gesendet: Mittwoch, 13. Februar 2008 14:41
>> An: thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
>> Betreff: [thing-frankfurt] FR Artikel zu Stadtsalon frankfurt verliert
>> seine kreativen
>>
>> Gibt den abend stark zusammengefasst gut wieder:
>>
>> http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/frankfurt/?cnt=
>> 1287268
>>
>> Ist natürlich des kommentars und der auslegung bedürftig. Ich werde das
>> noch nachholen.
>>
>> War denn noch jemand von der Liste hier dort?
>
>
>



--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


Magst Du freche T-Shirts?