Aktueller Artikel

[thing-group] Received 26. 08. 2008 20:56 from from

Re: Betrifft: status kunst und der rezipient

Hallo Sabine,

ich weiss nicht genau, was Du mit "Qualitätssiegel" meinst.

Ich verstehe unter Status eine Zuschreibung, die auf keiner
substantiellen Eigenschaft des Objektes beruht.

Wenn wir zwei Flaschentrockner haben, von denen der eine von Duchamp
stammt, so dieser einen Kunststatus. Obwohl ihn ansonsten nichts von dem
anderen Flaschentrockner unterscheidet.

Unter dieser Voraussetzung ist Qualitätssiegel = Status.

> Aus "form vs. inhalt", 20.08.:
>
> "Ich nehme nicht etwas "als Kunst" wahr, und ich glaube, das tut im
> Grunde kein Mensch, jedenfalls nicht, wenn man es ursprünglich betrachtet.
>
> Und da ich weiter fest davon überzeugt bin, dass es im Grunde kein
> Kunstwerk alleine aus sich heraus gibt, muss ich folgern und tue das
> auch, dass die Kunst ohne Rezipienten verschwindet..." (Eigenzitat)
>
> ---
>
> Der Gegenstand der Transformation verschwindet bei der
> Ausstellungskunst auch nicht "nachts im Museum". Die Kunst kann sich
> aber nur zwischen Werk (oder Arbeit) und Rezipient ereignen.
>
> Der "Fehler" ist, "Kunst" als Qualitätssiegel zu benutzen. Es gibt für
> mich keinen "Status Kunst".
>
> Ich benutze das Wort schon einmal unvorsichtigerweise so, um einen
> "Gegenstand der Transformation" (oder auch für die
> Nicht-Ausstellungskünstler Gegenstand der Aktion, Inter-Aktion oder
> wie auch immer) kurz zu bezeichnen. Und ich missverstehe mich dann
> natürlich mit Menschen, die den Begriff wie ein Qualitätssiegel
> benutzen...
>
> sorry... aber ich sitze schon wieder am PC ;-/)) ...
>
>



--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de

------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?