Aktueller Artikel

[thing-group] Received 07. 03. 2009 12:35 from from

Betrifft: Zerstoerung und Moral-Apostel?

Guten Tag alle miteinander,

das Bild von der Verstopfung finde ich gelungen!

Und es bestätigt mich darin, dass Kunst "im Augenblick" funktioniert, wenn sie auf den Rezipienten trifft oder umgekehrt - und ob geplant oder nicht.

Ich frage mich oft - obwohl Zeitpunkt der Entstehung und Background in der etablierten Kunst eine so große Rolle spielen - wie es wäre, wenn dem Betrachter vieles (oder alles) unbekannt wäre und er mit unverstelltem Blick auf "Kunst" träfe... dann wäre zumindest zweitrangig, ob "olle Kamelle" oder das Neueste vom Neuesten...

"Verstopfung" ist es, denke ich, oft nur durch die etablierte Herangehensweise...........


--- In thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de hat Stefan Beck geschrieben:
>
> > Wie wäre es mit einer Abwrackprämie für "alte Kunst", Hr. Beck?
>
> Ein charmanter Vorschlag.
>
> Bliebe zu überlegen, was an der Kunst alt werden kann und was dann mit
> ihr geschieht.
>
> Kühlschränke, Fernseher und Sofas landen auf dem Sperrmüll.
>
> Mit der Kunst dürfte es sich eher, wie mit alten Kleidern verhalten. Die
> gammeln oft Jahre im Schrank. Und manchmal werden sie wieder
> hervorgeholt. Oder gehen schliesslich doch in die Altkleidersammlung.
>
> In der Kunst herrschen zwei widersprüchliche Momente. Das Museum, die
> Sammlung und das Innovationsgebot.
>
> Jede Kunst ist zum Zeitpunkt ihres Entstehend modern und aktuell und
> gleichzeitig schon überholt, weil die Innovation nicht ruhen kann.
>
> Wirklich entsorgt (wie Kühlschränke) werden kann sie aber nicht, denn
> die Innovation macht nur aufgrund der Sammlung Sinn.
>
> Im Effekt bedeutet das Verstopfung. Wir hatten glaub ich schon das
> Beispiel aus den Niederlanden, wo der Staat Kunst als Unterpfand für
> Versorgungsleistungen erwarb. Schliesslich wusste niemand mehr, wohin
> mit der Kunst.
>
>
>
>
>
> * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
> * Gib Thing Frankfurt Dein Gesicht:
> * http://www.thing-frankfurt.de/home/yourface/
> * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
>
> --
>
>
> The Thing Frankfurt
> http://www.thing-frankfurt.de
>
> * * *
>
> Stefan Beck
> Hohenstaufenstr. 8
> 60327 Frankfurt
> T. ++49-(0)69 - 741 02 10
>
> Thing Frankfurt Mailinglist:
> mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de
>




------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?