Aktueller Artikel

[thing-group] Received 10. 03. 2009 17:06 from from

Re: ARTBEAT ONE FRANKFURT - Wow

Tja,

wir kennen sicher alle diese "Art" von Events und unmissverständliche Anpreisungen sehr gut.
Was soll den das "homogene" Publikum sein? Eingeladene, vermögende VIP's mit Bagestage Pass?

Die genannten Künstler werden wahrscheinlich (?) als lebendige, authentische Deko für einigermaßen stark, geschäftsorientierte Zusammenhänge als Hintergrund benötigt, ..?

Eigentlich nur wieder in Vorwand, um die Möglichkeit anzupreisen, vollausgestattete Büro und Konferenzräume anzumieten, oder?
Wie lange die wohl gebraucht haben, um sich dieses avantgardistische Konzept auszudenken, das Honorarvorstellungen der Organisatoren möchte ich gerne mal gesehen haben.

....

----- Original Message -----
From: Stefan Beck
To: thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
Sent: Tuesday, March 10, 2009 4:39 PM
Subject: [thing-frankfurt] ARTBEAT ONE FRANKFURT


Folgendes grad bei FaceBook abgegriffen.

"kommunikative Plattform", "authentische Geschäftsideen", "homogenes
Publikum", "innovativen Geschaeftskonzepte", - das klingt ja nach
ziemlichen Geblubber.

Aber vielleicht wird es auch so daneben, dass es wieder gut wird.

# # # # # # # #

Vom 13. bis zum 15. Maerz 2009 findet erstmalig die ARTBEAT ONE statt.
Ort des Geschehens: das Company Hotel in der Goethestrasse 10 & die IMA
Multibar in der Kleinen Bockenheimer Strasse 14 in Frankfurt am Main

Was ist ARTBEAT: ARTBEAT-DER IDEENKIOSK ist eine neue kommunikative
Plattform, die auf den ARTBEAT-Events authentische Geschäftsideen mit
aktueller Kunst verbinden soll. Beides zusammen wird einem homogenen
Publikum präsentiert und somit ermöglicht ARTBEAT-DER IDEENKIOSK den
Besuchern der ARTBEAT-Events einen Einblick in neue kreative Bewegungen,
Trends und Ideen.

Während die innovativen Geschaeftskonzepte, die auf den ARTBEAT-Events
vorgestellt werden, aus den unterschiedlichsten Bereichen kommen
koennen, konzentriert sich der Fokus jedes ARTBEAT-Events auf einen
künstlerischen Schwerpunkt.

Bei der ersten ARTBEAT ONE richtet sich der Fokus diesmal auf
Zeichnungen und Malerei, wobei die erstmalig vertretenen fünf
internationalen Künstler unterschiedliche Stilrichtungen repräsentieren.

Folgende Kuenstlerinnen und Kuenstler werden vertreten sein:
-) Mena Huechtebrock aus Frankfurt am Main
-) Vincenzo Brizzi aus Turin/Barcelona
-) Holger "Smo" Jaeger aus Duesseldorf
-) Mr. OHNO aus Frankfurt am Main
-) Stefan-Reinhard Becker aus Duesseldorf

Folgende innovativen Konzepte/Produkte werden praesentiert:
-) Company Hotel - Vermietet vollausgestattete Büro- und Konferenzräume an
Firmen, die temporär begrenzte Projekte in Frankfurt realisieren wollen.
-) IMA Multibar - Mit ihrem individuellen und einzigartigen
Gastronomiekonzepten und Engagement im kulturellen Leben Frankfurts
schafft es die IMA World immer wieder auf´s neue das Stadtbild zu
bereichern.
-) Weinkellerei Dellee & Grimm - Weinkelleri aus Mainz am Rhein
-) Red Summer - Kirschsecco
-) No Love - Das junge Frankfurter Modelabel

Start Time:
Friday, March 13, 2009 at 7:00pm
End Time:
Sunday, March 15, 2009 at 8:00pm
Location:
Company Hotels
Street:
Goethestr. 10
City/Town:
Frankfurt, Germany

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* Gib Thing Frankfurt Dein Gesicht:
* http://www.thing-frankfurt.de/home/yourface/
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

--

The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de




[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?