Aktueller Artikel

[thing-group] Received 10. 10. 2011 20:59 from from

Re: Wider den Kreativdiskurs 2

Absolut. Es geht immer auch um ein nutzbares Produkt, sie es auch künstlerischer Natur. Und klar spielt Bekanntheit eine maßgebende Rolle.Leider.

LG Bomber

Am 10.10.2011 um 14:40 schrieb Stefan Beck:

> Der gute Steve Jobs, der leider vor der Zeit verstarb, wurde unlängst
> immer wieder mit den folgenden Zeilen aus seiner Rede in Stanford 2005
> zitiert:
>
> "Your time is limited, so don't waste it living someone else's life.
> Don't be trapped by dogma – which is living with the results of other
> people's thinking. Don't let the noise of others' opinions drown out
> your own inner voice. And, most important, have the courage to follow
> your heart and intuition. They somehow already know what you truly want
> to become. Everything else is secondary."
>
> Ich würde sagen, daß er hier die kreative Ideologie in ihrem Kern wieder
> gibt: Sei Du selbst!
>
> Er hätte auch sagen können: Sei Künstler!
>
> Das ist durch und durch romantisch. Mach Dein Ding und leide, und nur
> dafür wird Dich die Welt irgendwann belohnen. Vielleicht.
>
> Dagegen verlangt Hans Abbing die romantische Vorstellung von Kunst
> weniger ernst zu nehmen:
>
> "Eine weniger romantische Haltung zur Kunst gewinnt nur langsam an
> Boden. Künstler werden in Blockbusterausstellungen weiter als Genies
> verkauft. [...] Das Bedürfnis nach Helden und Eskapismus ist immer noch
> sehr präsent. Ich würde mich wahrscheinlich auch zu einem Star machen
> lassen, denn das gehört zu meinem künstlerischen Habitus."
>
> Abbing glaubt, daß diese romantische Einstellung den Künstlern
> unrealistische Erwartungen vorgaukelt und daher ihre Armut begünstigt.
>
> Deshalb wäre es realistischer die Forderungen von Steve Jobs
> folgendermassen einzuschränken:
>
> Folge Deinem Herzen und Deiner Intuition. Aber denke immer daran, daß es
> nicht klappen könnte. Setze Dir einen Zeitrahmen und überprüfe kritisch
> Deine Erwartungen mit den Ergebnissen. Niemand feiert gescheiterte
> Künstler. Wäre Steve Jobs gescheitert, hätte kein Hahn nach ihm gekräht.
>
> Was denkt Ihr?
>
>
>
>
> Die Rede von Steve Jobs im Original mit Anmerkungen:
>
> http://www.guardian.co.uk/technology/2011/oct/09/steve-jobs-stanford-commencement-address
>
>
> * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
> * Follow me:
> * http://www.facebook.com/thingfrankfurt
> * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
>
> --
>
>
> The Thing Frankfurt
> http://www.thing-frankfurt.de
>
> * * *
>
> Stefan Beck
> Hohenstaufenstr. 8
> 60327 Frankfurt
> T. ++49-(0)69 - 741 02 10
>
> Thing Frankfurt Mailinglist:
> mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot]3 de
>
>
> ------------------------------------
>
>

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?