Aktueller Artikel

[thing-group] Received 13. 12. 2004 23:00 from from

[thing-frankfurt] schöne bescherung....


Das sein ist die hut....

----------
Von: "hintze" <hintze [at] weser5 [dot] de>
Datum: Sat, 11 Dec 2004 18:43:17 +0100
Betreff: Hirtenfeuer im Bahnhofsviertel. Einladung und Presseinformation

Hirtenfeuer im Bahnhofsviertel / Einladung und Presseinformation



Sehr geehrte Damen und Herren,

am 24. Dezember 2004 veranstaltet das Diakonische Werk für Frankfurt zum
ersten Mal eine Lange Nacht am Heiligen Abend in der Weißfrauenkirche.
Mitten im Bahnhofsviertel liegt die Weißfrauenkirche, direkt an der Ecke von
Gutleut- und Weserstraße.

Hirtenfeuer im Bahnhofsviertel ist das Thema dieser Langen Nacht am Heiligen
Abend, die am 24. Dezember um 18 Uhr beginnt und am nächsten Morgen mit
einem
Weihnachtsfrühstück um 9 Uhr endet.

Die Weißfrauenkirche steht im Diakoniezentrum WESER5: Hier erfahren Menschen
ohne Wohnung notwendige Hilfe und haben einen sicheren Ort. Das Hirtenfeuer
im Bahnhofsviertel lädt alle ein, die in dieser Nacht nicht allein sein
wollen und offen für neue Begegnungen sind. Wer gerne mitgestalten möchte,
ist herzlich eingeladen.

Ab 18 Uhr ist die Weißfrauenkirche geöffnet und gegen 18.30 Uhr kommen
Pfadfinder mit dem Licht von Bethlehem im Bahnhofsviertel an.

Der weihnachtliche Diakoniegottesdienst mit Diakoniepfarrer Dr. Michael
Frase
beginnt um 19 Uhr. In diesem Gottesdienst wird die Theatergruppe
besitznichtbesitz unter der Regie von Heike Scharpff, Darmstadt, ein
Krippenspiel aufführen. Die Lesung der Weihnachtsgeschichte hat Otto Leibl
aus Oberursel übernommen. An der Orgel spielt Michael Berg bekannte
Weihnachtslieder zum Mitsingen. Die Kollekte dieses Gottesdienstes ist für
Brot für die Welt.

Mit Unterstützung von Martha's Finest Catering gibt es um 21 Uhr ein
Nachtmahl in der Weißfrauenkirche.

Die Frankfurter Jazzmusikerin Viola Engelbrecht und andere Gäste laden ab 23
Uhr zu Swinging Christmas Live ein.

Ein Nachtgebet um 24 Uhr hält Hans-Georg Döring, Pfarrer für Menschen mit
Behinderung beim Diakonischen Werk für Frankfurt.

Um 1 Uhr ist Zeit für einen Nachtfilm: "Goldrausch" von und mit Charlie
Chaplin aus dem Jahr 1942 ist zu sehen.

Tee und Raum für Ruhe werden die ganze Nacht angeboten. Mit einem
Morgengebet
um 7 Uhr und einem Frühstück bis 9 Uhr endet dann die Lange Nacht am
Heiligen
Abend in der Weißfrauenkirche.

Weitere Informationen unter Telefon 069 / 271358-(0) -125.

Mit freundlichem Gruß

Gerald Hintze
Kurator

WEISSFRAUEN Diakoniekirche Frankfurt
Weserstraße 5
60329 Frankfurt am Main
Fon 069/271358125
E-Mail hintze [at] weser5 [dot] de
Diakonisches Werk für Frankfurt am Main
des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt am Main

............................................................................
...
.....

Weitere Informationen über dieses Weihnachts-Special:

http://www.wohnsitzlose-dekorieren.de

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?