Aktueller Artikel

[thing-group] Received 09. 06. 2005 20:36 from from

wasn hier los??? SERVO/STEFAN BECK/YOKO ONO

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen der Städelschule!


the Architecture Class presents:
SERVO / Ulrika Karlsson & Marcelyn Gow, "Work"(in englischer Sprache)
Friday, 10 June, 18 h, Halle
Ulrika Karlson and Marcelyn Gow are members of the networked practice, SERVO, based in Stockholm, Zürich, New York and Los Angeles. Since its inception in 1999, SERVO has produced a range of projects that addresses contemporary urban space in terms of technology and fabrication.


Vortrag: Stefan Beck, "Anmerkungen zum Ende der Ausstellungskunst"
Dienstag, 14. Juni 2005, 18 Uhr, Halle
Der Vortrag wird aus der Sicht des Künstlers folgende Frage behandeln: "Wie wäre es um die Kunst bestellt, wenn es keine Ausstellungen mehr gäbe?"
Ausgehend von einer kurzen Erörterung zur Genese einer Ausstellungskunst, sollen gegenwärtige Positionen diskutiert werden, die ein Ende einer Ausstellungskunst nahelegen, ihre Konsequenzen und mögliche Lösungsansätze.
Ist Kunst mit und durch das Internet ein Ausweg aus der Krise? Anhand des Internet Projektes The Thing (seit 1991) werden abschliessend Problematiken einer immateriellen, infiniten und distanzlosen Kunstpraxis erläutert.
Stefan Beck, Medienkünstler, (*1965), studierte Kunst und Philosophie in Hamburg, Wien und Boston. Er lebt seit 1990 in Frankfurt, wo er sich vornehmlich künstlerischen Projekten auf Basis von Kommunikation und Partizipation widmet. Beispielhaft mögen das Internet Portal The Thing Frankfurt (http://www.thing-frankfurt.de), sowie sein Kunstraum multi.trudi (http://www.multitrudi.de) genannt werden.
* * *
Als Vorlauf auf seinen Vortrag ist Stefan Beck im Radio zu hören, wo er in freier Assoziation Grundüberlegungen zum Thema bedenkt. "das seminar" Fr., 10.6., 16-17:00, RadioX, Frankfurt 101.4 Mhz (99.85 kabel)


PORTIKUS, Yoko Ono, "Dream Universe", 1.-26. Juni 2005
Teil 2: Freitag 17. Juni 2005, ab 17 Uhr
Portikus stellt die zweite Phase des Projektes mit Yoko Ono und Studierenden der Städelschule vor. Wir laden Sie herzlich zu diesem Abend mit Barbecue und Musik ein!
Taner Tümkaya, "Exercise 7", Andreas Diefenbach, "fly yoko fly - pump up to the sky", Juliana Herrero, "Make a wish" (Projektion am Mainufer)
Weitere ausgestellte Arbeiten von: Will Benedict, Kerstin Cmelka, Özlem Günyol, Tamara Henderson, Hanna Hildebrand, Andrei Koschmieder, Mustafa Kunt, Maria M. Loboda, Sarah Ortmeyer, Anna Ostoya, Simone Slee, Hendrik Zimmer.



Staatliche Hochschule für Bildende Künste-Städelschule
Dürerstraße 10
D-60596 Frankfurt am Main
Tel +49 (0) 69 60 50 08-0
Fax +49 (0) 69 60 50 08-66
www.staedelschule.de

Wenn Sie keine weiteren Informationen über Veranstaltungen in der Städelschule erhalten möchten, beantworten sie diese Email mit dem Hinweis LÖSCHEN in der Betreffzeile.



http://superheroes.materialausgabe.de
http://www.vera-gliem.com/aoeztuerk.html
http://www.vera-gliem.com/asoeztuerk.html





---------------------------------
Gesendet von Yail - Jetzt mit 1GB kostenlosem Speicher

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?