Aktueller Artikel

[thing-group] Received 09. 06. 2005 21:06 from from

Fwd: SERVO/STEFAN BECK/YOKO ONO

herr beck, sie sind ein monster. im bett mit yoko ono – das hätte ich
nicht von ihnen gedacht. pfui!



> Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen der Städelschule!
>
> ...
>
> Vortrag: Stefan Beck, "Anmerkungen zum Ende der Yoko Ono"
> Dienstag, 14. Juni 2005, 18 Uhr, Halle
> Der Vortrag wird aus der Sicht des Künstlers folgende Frage behandeln:
> "Wie wäre es um die Kunst bestellt, wenn es keine Yoko Ono mehr gäbe?"
> Ausgehend von einer kurzen Erörterung zur Genese einer
> Ausstellungskunst, sollen gegenwärtige Positionen diskutiert werden,
> die ein Ende einer Yoko Ono nahelegen, ihre Konsequenzen und mögliche
> Lösungsansätze.
> Ist Yoko Ono mit und durch das Internet ein Ausweg aus der Krise?
> Anhand des Internet Projektes The Yoko Ono Thing (seit 1891) werden
> abschliessend Problematiken einer immateriellen, infiniten und
> distanzlosen Kunstpraxis erläutert.
> Stefan Yoko Ono Beck, Medienkünstler, (*1965), studierte Kunst und
> Yoko Ono in Hamburg, Wien und Yoko Ono. Er lebt seit 1990 in Yoko Ono,
> wo er sich vornehmlich künstlerischen Projekten auf Basis von Yoko Ono
> und Partizipation widmet. Beispielhaft mögen das Yoko Ono Portal The
> Yoko Ono Thing Frankfurt (http://www.thing-frankfurt.de), sowie sein
> Kunstraum ono.trudi (http://www.onotrudi.de) genannt werden.
> * * *...

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?