Aktueller Artikel

[thing-group] Received 31. 10. 2005 16:41 from from

Re: Ist internet auch kunst im öffentlichen raum?


institutionalisiertes geschwafel innerhalb des institutionalen feldes
ist eine durch und durch redundante zeitvertreiblichkeit, zumindest für
die umwelt. – wie der name schon sagt: städel-"schule". wer am
sorgfältigsten bläst, erzielt eine saubere note, deren ton i.d.r.
draussen unhörbar bleibt. ist ja auch ok. die mädels werden schwanger
und die jungs alkoholiker.

erdal bier



Am 31.10.2005 um 16:27 schrieb Stefan Beck:

> *Symposium: Andere Räume (in englischer Sprache)
> Mittwoch, 2. November 2005, 18 Uhr, Halle der Städelschule**
> Symposium und Diskussion zu herausragenden Kunstprojekten im
> öffentlichen Raum
> Veranstalter:* Städelschule, Staatliche Hochschule für Bildende Künste
> und Amt für Wissenschaft und Kunst, Frankfurt am Main
> *Teilnehmer: *Roman Berka, museum in progress, Wien
> Tom Eccles, Center of curatorial studies at Bard College, New York
> James Lingwood, Artangel, London
> Udo Kittelmann, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main
> *Moderation:* Prof. Dr. Daniel Birnbaum, Städelschule, Frankfurt am
> Main
> Dr. Klaus Klemp, Amt für Wissenschaft und Kunst, Frankfurt am Main
>
> Die Stadt Frankfurt am Main befasst sich seit Jahren mit der
> zukünftigen
> Gestaltung des öffentlichen Raums. Das Amt für Wissenschaft und Kunst
> ist dabei vor allem an der ästhetischen Entwicklung öffentlicher Räume
> interessiert, die über eine skulpturale Möblierungspraxis hinausgeht.
> Dazu gehören die Planungen zur Rücknahme bestehender Objekte in Form
> eines begehbaren „Skulpturenparks“, die Realisierung neuartiger
> Manifestationen im öffentlichen Raum wie die Gestaltung des
> Adorno-Platzes durch den russischen Künstler Vadim Zakharov im Jahr
> 2003
> und nicht zuletzt die Begleitung neuer, struktureller Veränderungen des
> öffentlichen Raums. Zusammen mit der Staatlichen Hochschule für
> Bildende
> Künste, der Städelschule, veranstaltet das Amt für Wissenschaft und
> Kunst ein öffentliches Symposion, auf dem herausragende Projekte aus
> Frankfurt und anderen Städten von renommierten Künstlern und Fachleuten
> vorgestellt werden.* *
>
> --
> The Thing Frankfurt http://www.thing-frankfurt.de
> Thing Mailinglist: mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] com
> ___________________________________________________________________
> Stefan Beck | Hohenstaufenstr. 8 | 60327 Frankfurt | +49-69-7410210
> |||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
> Multi.trudi artspace and mediabase works @ http://www.multitrudi.de
>
>
>
>

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?