Aktueller Artikel

[thing-group] Received 03. 01. 2006 11:23 from from

Re: Fwd:[pinkelpost] 2006


ich finde es armselig, dass ihr euch das (waum eigentlich?) wohlwollen
der "künstler" erkaufen / ersaufen müsst, anstatt mal eine eigene
re-postmodernistische identität frei zu legen. aber so isses nun mal;
genau so wie sich der papa hat ins reihenhaus pinkeln lassen (der
postbote, der mittags die mutti gebimst und euch ganz nebenbei
mutmaszlich auch gezeugt hat), lebt ihr eure postmodenen
familienhistorie in wiederkehr eben aus, in dem ihr euch von einem
bezahlten stefan-beck-darsteller – also von mir und meinem mops –
symbolisch in die hütte (schirn, whatever) pinkeln lasst.



Am 03.01.2006 um 10:10 schrieb Martin Brust [at] gmx [dot] de:

> At 18:11 02.01.2006, you wrote:
>
>> Herr Brust,
>> allen taschenkontrollen zum trotz konnte ich am samstag eine flasche
>> whisky
>> in den kunstverein schmuggeln. Die hab ich dann mit Dietmar geleert.
>
> das wussten wir bereits, bevor ihr die flasche zum ersten mal angesetzt
> hattet. das ist post-postmoderne türpolitik.
>
>
>
>

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?