Aktueller Artikel

[thing-group] Received 05. 01. 2006 16:15 from from

keine gedichte nach auschwitz

In einem dieser besserwisser magazine las ich ein interview mit Woody Allen.

Darin sagt er:

"Der holocaust ist eine gute metapher für die schreckliche lage, in der
jeder einzelne von uns steckt"

Wem sagt er das, in welcher perspektive?

Wäre den deutschen leserInnen nicht angebrachter mitzuteilen:

"Der nationalsozialismus ist eine gute metapher für die schreckliche lage,
in der jeder einzelne von uns steckt"

Du bist Deutschland. Entdeck den Göring in dir.

--
The Thing Frankfurt http://www.thing-frankfurt.de
Thing Mailinglist: mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] com
___________________________________________________________________
Stefan Beck | Hohenstaufenstr. 8 | 60327 Frankfurt | +49-69-7410210
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Multi.trudi artspace and mediabase works @ http://www.multitrudi.de



Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?