Aktueller Artikel

[thing-group] Received 09. 11. 2006 17:50 from from

AW: "grungy sites revisited" / "virtuelle Fahrgasse"

Ach ja? Ich fand das damals in der Tat ganz anders, anregend und sehr
unterhaltsam. Was heisst denn schon „sehr offenbach“ und was besagt denn
"myspace"? Jeder macht sich Gedanken, wie er irgendwie noch auffallen kann,
um wahrgenommen zu werden. Eine überreizte Wahrnehmungsebene wird so
erzeugt, die einen kaum zur Reflektion kommen lässt...zum Reden, zum
Gespräch.
~~~~~
www.michael-kania.de

~~~~~

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von:
sentto-1846906-10464-1163085749-amk.michaelkania=web.de [at] returns [dot] groups.yahoo
.com
[mailto:sentto-1846906-10464-1163085749-amk.michaelkania=web.de [at] returns [dot] grou
ps.yahoo.com]Im Auftrag von Udo Meta Sparmann
Gesendet: Donnerstag, 9. November 2006 16.19 Uhr
An: thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
Betreff: Re: [thing-frankfurt] "grungy sites revisited" / "virtuelle
Fahrgasse"

Mich interessiert dabei, wie war so eine party in den 60ern, wo "nur"
geredet wurde? Meine erfahrung waren die 90er, fahrradhalle in
Offenbach. Aller stehen herum, musik läuft, aber es passiert nichts.

das ist eine ganz schlimme erfahrung. überhaupt waren die 90er sehr
offenbach. sie hätten noch erwähnen können, dass man gesoffen hat wie
blöd, um diesen zustand des im schauens beschaut werdens ertragen
konnte.

wer erinnert sich noch an die "mixer"-party in der kommunikationsfabrik
zur ersten art frankfurt?

kleiner tipp: im gleichen jahr wurde michael neff geboren.
HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

http://kunstnutte.de
+++ fahrgasse +++

[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]





__._,_.___




Beiträge zu diesem Thema (0)



Antworten (Auf der Website)
|

Neues Thema




Beiträge
| Dateien
| Fotos
| Links
| Datenbank
| Umfragen
| Mitglieder
| Kalender

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?