Aktueller Artikel

[thing-group] Received 04. 12. 2006 09:49 from from

Re: Heidegger auf VIVA

ich schaue schon seit jahrzehnten kein VIVA mehr.

At 22:49 03.12.2006, Gyöngyvèr Vigh wrote:

>das hab ich vor jahren schon benutzt.
>
>
>
>
>Am 03.12.2006 um 20:28 schrieb Albrecht Kunze:
>
>Der Musiksender VIVA verwendet seit einiger Zeit innerhalb eines kurzen,
>Werbung ankündigenden Trailers eine Sprachaufnahme von Martin Heidegger.
>Eingebettet in Musik ist dort ein Ausschnitt („ein A gleicht einem
>anderen")
>aus seinem Vortrag Der Satz der Identität zu hören.
>Wie läßt sich dies verstehen?
>
>- Als tiefer als tief gelegter Blick auf das zu Grunde Liegende
>zwischen
>Schule und Hausaufgaben?
>- Als Anstoß zur Debatte „Vom Identischen und seinen Grenzen im Wesen
>wahrer Popmusik"?
>- Als klassisch schlichter Pennälerhumor (Heidegger erinnert in
>seinem
>Ton an Die Feuerzangenbowle)?
>- Oder doch nur: ein weiterer Löffel voll Sound des medialen Breis,
>der
>alles vermengen kann und es auch tut?
>
>
>Albrecht Kunze
>
>
>
>
>[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden
>entfernt]
>
>
>
>

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?