Aktueller Artikel

[thing-group] Received 23. 01. 2007 12:22 from from

Fwd: Einladung Eröffnung "Kultur - Salon"


Frankfurter Kultur - Salon
 
            Die Interkulturelle Bühne e.V., Alt Bornheim 32 in
                     60385 Frankfurt /Main  Tel.: 069/46003741  
                                http://www.interkulturelle-buehne.de/
 
         präsentiert ab März 2007 immer am ersten Samstag im Monat den
                                      „Frankfurter Kultur - Salon“.
 
Unter dem altbewährten Bühnenmotto „agieren, reagieren und Zeichen
setzen“ werden jeweils zwei verschiedene Kulturprojekte der
darstellenden Kunst von dem Moderator
Jürgen Wönne (Resonanz-Theater Saarbrücken) vorgestellt. Die Künstler
und Künstlerinnen
spielen Highlights aus ihren Programmen, sei es Theater, Kabarett,
Tanz, literarische oder musikalische Projekte bis zu Mix – und / oder
interkultureller Produktion.
Deutsche und nichtdeutsche Künstler Haben somit auch die Möglichkeit,
sich für abendfüllende Aufführungen zu empfehlen und über kulturelle
Grenzen hinweg neue Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen, auch mit dem
Publikum.
Natürlich könnte ein Abend auch unter einem bestimmten Motto stehen
oder einen ausländischen Kulturkreis vorstellen
Die Künstler und Künstlerinnen, eventuell noch andere Talkgäste, werden
vom Moderator interviewt und das Publikum hat die Möglichkeit, daran
teilzunehmen.
Die Aufführungen beginnen stets um 21.00 Uhr und werden durch  eine
Pause unterbrochen.
Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
 
Kontakt für interessierte Künstler Tel.: 0681/583816
e.mail : mail [at] kir-resonanz [dot] de        Start ist am
Samstag,  dem 03. März 07 um 21.00h  Der Abend steht unter dem Motto
Liebe Lust und Leid – sozialkritisch und doch unterhaltsam. Gibt’s das?
- Geht das?
mit der Kabarettistin Jutta Lindner  aus Saarbrücken, die bundesweit
durch ihre schrägen Frauengestalten (von der Sexologin JuLi May über
die Walddorflehrerin Susanne, dem Superweib bis zur Nachtschwester
Lackmeier) bekannt ist
 Als eine der besten Sängerinnen im Südwesten gilt Daniela Roessler aus
 Beckingen. Sie präsentiert Songs als Femme Fatale und wird dazu vom
russischen Pianisten Valeriy Dvorin begleitet
 Moderiert wird der Abend von  dem Braunschweiger Regisseur und
Kulturmanager Jürgen Wönne, der zusammen mit Jutta Lindner in seiner
Art literarischem Kabarett einen Künstler vorstellt, der an dieser
Stelle noch nicht verraten wird. Da gibt es fürs Publikum nämlich was
zu gewinnen.
Eine kleine Interviewreihe mit den Künstlern/Innen und Talkgästen
runden den Abend ab
 
Eintritt 12 .- ermäßigt 10.-€ 
 VVK  im Theater 10.- 8.-€  Reservierung  Tel.: 069/46003741
 
VORSCHAU : Ostersamstag, dem 07. April 07 um 21.00h
     mit  Silvia Bervingas – Berlin (Kabarett-Theater), Roland Weiß –
Molschd   (eigene Songs zur Gitarre),
Silvia Bervingas & Jürgen Wönne (Moderation &  
           „Strindberg und die Frauen“              Talkgäste


Clear

Magst Du krasse T-Shirts?