Aktueller Artikel

[thing-group] Received 08. 07. 2008 10:30 from from

Fwd: 1. Kreativwirtschaftsbericht Frankfurt//Belegexemplar & Dank

ich vermute, das ist hier von interesse.


>Sehr geehrte Damen und Herren,
>
>während der Erstellung des
>Kreativwirtschaftsberichtes für die Stadt
>Frankfurt am Main sind meine Kollegen oder ich
>mit Ihnen in der einen oder anderen Weise in
>Kontakt gekommen. Die meisten von Ihnen haben
>uns mit Auskünften weitergeholfen, ohne die der
>Bericht nicht hätte entstehen können. Dafür danken wir Ihnen.
>
>Nach einigen Verzögerungen war es letzten
>Donnerstag nun so weit, dass wir den Bericht auf
>einer Pressekonferenz vorgestellt haben.
>Vielleicht haben Sie aus der Presse davon
>erfahren. Man kann und sollte sich sicherlich
>über den Bericht und die politischen Schlüsse
>daraus streiten, doch mit etwas Optimismus kann
>man jetzt schon sagen, dass sich in der Stadt
>etwas bewegt und die Kreativwirtschaft mehr ins
>öffentliche Interesse rückt – das wäre dann auch
>Ihr Verdienst und ist Ihnen vielleicht auch mal von Nutzen.
>
>Wie versprochen finden Sie den Bericht im
>Anhang. Auch können Sie sich den Bericht auf den
>Seiten der Wirtschaftsförderung herunterladen:
><http://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/738/Kreativwirtschaftsbericht_Frankfurt_2008.pdf>http://www.frankfurt.de/sixcms/media.php/738/Kreativwirtschaftsbericht_Frankfurt_2008.pdf
>
>Mit besten Grüßen
>Pascal Goeke – für das Projektteam Vera Neisen,
>Christian Berndt und Peter Lindner
>
>
>.......................................................
>Dr. Pascal Goeke
>Institut für Humangeographie
>Johann Wolfgang Goethe-Universität
>Robert-Mayer-Str. 8
>60325 Frankfurt am Main
>Tel.: 069/798-28822
>goeke [at] em [dot] uni-frankfurt.de
>www.humangeographie.de/goeke
>


[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]


------------------------------------

Magst Du freche T-Shirts?