Aktueller Artikel

[thing-group] Received 21. 03. 2009 15:44 from from

Die Cort Gitarre weint..

Ich will Euch das folgende nicht vorenthalten. Das ist wirklich bizarr.

# # # #

Schöne Musik geht nicht mit Ungerechtigkeit!

Wir bitten Sie für Unterstützung


CORT und COR-TEK Betriebe wieder in Gang setzen!!

Weggeworfene ArbeiterInnen wieder anstellen!!

Wir sind Gitaren produzierende ArbeiterInnen aus Südkorea. Wir werden
zusammen mit Musiker, Künstler, die mit uns solidarisieren, nach
Frankfurt am Main fliegen, um der Weltöffentlichkeit die verborgene
Wahrheit der CORT-Gitarre mitzuteilen.

Auf der Musikmesse, die am 1. bis 4. April stattfindet, werden
Gitarren von CORT ausgestellt. CORT ist eine der weltberühmten
Gitarrenproduzenten aus SüdKorea und wir sind die ArbeiterInnen von CORT
und seinem Subunternehmen COR-TEK.

Seit schon ca. 700 Tagen kämpfen wir gegen Scheinkonkurs der Betriebe
und gegen Unterdrückung des Arbeitergebers namens Park Young Ho. Durch
langen Kampf hat es uns gelungen, sükdkoreanische Öffentlichkeit auf die
blutige Wahrheit des CORT-Gitarre aufmerksam zu machen. Nun wissen
südkoreanische Bürger, dass Heulen und Schreie von hunderter
ArbeiterInnen mit dem schönen Klang der CORT-Gitarre laut mitklingt. Der
schöne Klang der CORT-Gitarre verbirgt die Gewalt, mit der der
Arbeitgeber Leben und Tod seiner ArbeiterInnen auf dem Spiel setzt.

...

Liebe Damen und Herren, Bürgerinnen und Bürger in der BRD und in aller
Welt, wir klagen Sie! Bitte, schenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf uns!
Es geht nicht nur um die Schönheit der Gitarre, sondern vor allem um
Leben und Tod hunderter Arbeiter. Ja, wir wollen Gitarren herstellen,
wir wollen nicht unsere handwerkliche Geschicklichkeit des
Gitarrenmachers verfaulen lassen, wir wollen die im Koma gefallene
Gitarren wieder zu Leben bringen. Wir wollen uns zu Leben bringen.
Sagen Sie bitte "Nein" zu Park Young Ho, unserem Arbeitsgeber, dass er
rechtswidrig geschlossene Betriebe wieder in Gang setzten muss.
Schreiben Sie Ihn an, dass er rechtswidrig entlassene ArbeiterInnen
wieder einstellen muss. Gewissenhafte MusikliebhaberInnen in der BRD und
in aller Welt, wir versprechen Sie! Mit Ihrer nachhaltigen
Aufmerksamkeit und Solidarität, werden wir weiter kämpfen, bis unsere
Gerechtigkeit, Die Gerechtigkeit, endlich siegt.


http://cortaction.tistory.com/


--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?