Aktueller Artikel

[thing-group] Received 23. 05. 2009 10:50 from from

Heute letzte Performance: Unser Stück "control.remote" 18 Uhr Landungsbrücken Frankfurt

Profi Kollektion: control.remote

Du, dein Körper und die Maschine: Eine binäre ménage à trois, ein Amalgam aus Tech-Prothesen und Projektionen in den Cyberraum.

Zwei Performerinnen im Technologie-Geflecht, im Spiel von Verschaltung und Überlagerung - Microsl@ves oder Cyborgbodies, das ist hier die Frage. Wohin wird die Reise gehen, wenn alles und jeder schon drin ist, im digitalen und kapitalen Netz.

Ein Abend zwischen Automaten, Schweißflecken, kybernetischen Sounds und angewandter Informationstheorie - im Wettstreit von Zufall und Programmierung.

Nach "Poppy's Monster - my self in a black box" das neue Projekt von Katja Kämmerer und Jan Deck und ihrem Ensemble "Profi Kollektion"

Auf der Bühne: Vivien van Deventer, Isabelle Drexler
Sound/Programmierung: Falk Hübner
Ausstattung/Bild: Katja Kämmerer
Dramaturgie: Steffen Popp
Regie: Jan Deck, Katja Kämmerer
Produktionsleitung: Jan Deck


21. Mai 21.30 und 23. Mai 18 Uhr Landungsbrücken Frankfurt

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Amt für Wissenschaft und Kunst der Stadt Frankfurt und der Firma Rosenkranz & Scherer




red park: HABEICHDASGESATMANSAGTSOVIEL


Man muss sich ungeheuer beeilen, eine Tür einzutreten, bevor sie geöffnet wird.“ „Das ist so eine Scheiße mit dem Theater.“ „Ich glaube an Whisky.“ „Wer nicht onanieren kann, kann auch nicht ficken.“
Die Performance HABEICHDASGESATMANSAGTSOVIEL versammelt Sätze aus Interviews von Heiner Müller und sortiert sie neu: Sätze mit Tieren. Sätze, die mit ‚Ich’ anfangen. Sätze mit Panzern. Sätze, die wir nicht mehr hören wollen. Sätze mit Scheißen, Fressen, Ficken, Saufen, Rauchen. Sätze über Deutschland und Deutsche. Sätze mit Puertoricanern. Sätze, die Sie sich für die Zukunft hinter die Ohren schreiben sollten.

Eine laungie Sammlung von Listen liefert das Material der Performance, das auf der Bühne von einer vielköpfigen Satzmaschine verarbeitet wird: Sätze und Listen werden gelesen, in Stein gemeißelt, auf eine Mauer gesprayt, auf T-Shirts gedruckt, eine Torte gespritzt, aus einer Buchstabensuppe gefischt, per sms verschickt oder in den Schnee gepinkelt. Die Geräusche einer Nähmaschine vermischen sich mit denen von Küchengeräten, der Meißel des Steinmetz begleitet die Stimme des Schauspielers, das Winker-Alphabet trifft auf den Morse-Code.

In einem perfekt koordinierten Durch- und Nebeneinander von Videomonitoren, Handwerkern und Performern werden Stimmen und Schreibweisen übereinandergeschichtet. Die Produktion von Sprache wird zu einer so handfesten wie sinnlichen Angelegenheit.
Sätze, die Programm sind:

Mich interessiert die Verarbeitung von Realität und nicht die Realität selbst.
Es ist einfach schwer, Arbeiter darzustellen.
Ich will die Hand sehen.
Durch die Suche nach Bedeutung wird die Sprache schwierig gemacht.
Die Sinnfrage ist eine Dekadenzerscheinung.
Das ist so eine Scheiße mit dem Theater.
Das Problem ist doch immer, dass ein Schriftsteller automatisch lügt, wenn er redet.
Habe ich das gesagt? Man sagt so viel...

eine Produktion von red park.

Idee und Konzept: Lars Schmid / Jörg Thums / Gerhard Naujoks

21. und 22. Mai 20.00 und 23. Mai 19.30 Landungsbrücken Frankfurt


Landungsbrücken Frankfurt

Gutleutstrasse 294


http://www.landungsbruecken.org/keinflash.htm
--
Jan Deck

Freier Theaterschaffender

Geschäftsführer laPROF
Landesverband Professionelles Freies Theater Hessen e.V.

Sandweg 8
60316 Frankfurt/Main

069-15024673

www.laprof.de

Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://dslspecial.gmx.de/freedsl-surfflat/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

--
Jan Deck

Freier Theaterschaffender

Geschäftsführer laPROF
Landesverband Professionelles Freies Theater Hessen e.V.

Sandweg 8
60316 Frankfurt/Main

069-15024673

www.laprof.de

Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://dslspecial.gmx.de/freedsl-surfflat/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

--
Jan Deck

Freier Theaterschaffender

Geschäftsführer laPROF
Landesverband Professionelles Freies Theater Hessen e.V.

Sandweg 8
60316 Frankfurt/Main

069-15024673

www.laprof.de

Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://portal.gmx.net/de/go/dsl02


------------------------------------

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?