Aktueller Artikel

[thing-group] Received 01. 02. 2010 16:51 from from

Re: Beratungsresistenz

Schade, dass sich Andreas damals mir nicht anvertraut hat. Ich hatte
damals mit Christiane und Gerd Nonnemacher ein Projekt am Roßmarkt (http://www.michael-kania.de/AusstellungRossmarkt.html
- dauert ein bisschen bis es geladen ist - ) gemacht, in der
ehemaligen Fussgängerunterführung, die Graffitiübersät war und hatte
im Anschluß versucht, mit Marie Theres Deutsch "Kunst" und "Soziales"
"zusammenzubringen". Es sollten da einerseits Ausstellungsräume und
Räume zum Aufführen von kleinen Theaterstücken entstehen, die in
unmittelbarer Nachbarschaft (in demselben Terrain) zu Schutzräumen für
Obdachlose und Drogengefährdete gewesen wären. Marie Theres hat den
Architekturentwurf dazu gemacht. Man hätte sich dort dann auch Videos
ansehen können, die sich dieser Thematik widmen, Filme von Pier Paolo
Passolini zum Beispiel, usw. usw. Ich hatte mich da zunächst an Kasper
König gewandt, der mich dann an den Andreas weitergeleitet hatte, der
uns wiederum bei der Öffentlichkeitsarbeit half.

Am 01.02.2010 um 16:20 schrieb Stefan Beck:

> wunderbarer Beitrag. Hätte der Herr König mal den Andreas Kallfelz so
> nett beraten, als er ihm zuerst das Projekt Ästhetik und Gewalt (1992)
> aufschwatzte und ihn hinterher auf den Kosten sitzen liess.



[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?