Aktueller Artikel

[thing-group] Received 13. 10. 2005 15:03 from from

Re: Erinnerung: Heute 19.00: Vortrags- und Diskussionsabend mit Vertretern der U niversität von Hertfordshire - Attacke auf den Bildträger

das riecht mir aber sehr nach einer fälschung. ich würde da nicht
hingehen; sicher steht man da vor verschlossenen türen, oder noch
besser: die straße gibts ger nicht, oder die stadt.

kujau


Am 13.10.2005 um 14:58 schrieb Claudia Burkhardt:

> *Herzliche Einladung und Erinnerung!*
>
> *Heute, Donnerstag, 13. Oktober 2005 von 19:00 - 21:00 Uhr*
>
> Im Begleitprogramm zum täglich zu besichtigenden Arbeitsprozess "Field
> of Vision:Extremes" findet heute Abend ein Vortragsabend mit vier
> Beiträgen im Konferenzraum des INM statt, ab 21:00 Uhr offene
> Diskussion. Alle Vorträge in englischer Sprache!
>
> *Malcolm Ferris */(Hauptvortrag, ca. 30 Minuten)/*
> The Penumbra of the Net */ (Der Halbschatten im Netz)/ Bemerkungen zu
> den materiellen Dimensionen der elektronischen Vorstellungskraft.
>
> Malcolm kombiniert seine Arbeit als unabhängiger Kurator / Produzent
> von
> Media-Projekten mit einem Forschungsauftrag und der Leitung von CREAC
> (the Centre for Research in Electronic Art & Communication) an der
> University of Hertfordshire in Großbritannien.
>
> *Michael Wright */(ca. 20 Minuten)/
> *Binäre Opposition als Normenprinzip der Bildmassenmedien*
> Soziale und psychologische Implikationen der Massenverbreitung von
> Bildoberflächen in unserer visuellen Kultur.
>
> Michael ist Dozent der freien Kunst an der Universität von
> Hertfordshire
> und arbeitet als Künstler / Fotograf an internationalen Projekten,
> welche die Bildoberfläche als Instrument kultureller Projektion und
> Überzeugung in Frage stellen.
>
> *Alison Dalwood */(ca. 15 Minuten)/
> *Räumliche Phänomene der Bildoberfläche*
> Radikale, neu entdeckte Nutzungsweisen der Bildoberfläche und das
> Potential neuer Bildbearbeitungs-technologien zur Erweiterung
> traditioneller Malerei.
>
> Alison ist z.Z. Artist in Residence am INM in Frankfurt und arbeitet
> neben ihrer internationalen künstlerischen Tätigkeit als Dozentin der
> freien Kunst an der University of Hertfordshire.
>
> *Stephan Hausmeister */(ca. 15 Minuten)/
> *Attacke auf den Bildträger !*
> Das Phänomen der "Blindheit" gegenüber physikalischen Gegebenheiten des
> Bildkörpers.
>
> Stephan hat in Berlin Malerei studiert und arbeitet seit 1991 als
> Multi-Mediakünstler in London; als Gastdozent an der Columbia
> University
> New York, University of Illinois und an der University of
> Hertfordshire.
>
> Wir möchten Sie einladen heute und morgen bei diesem spannenden und
> live zu beobachenden Arbeitspozess dabei zu sein. Die Künstler können
> tagsüber bei ihrer Arbeit am Projekt besucht werden.
>
> Morgen findet ab 19.00 die Abschlußparty statt.
>
> Wir sehen uns!
> Herzliche Grüße
>
> Claudia Burkhardt
>

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?