Aktueller Artikel

[thing-group] Received 09. 11. 2009 18:11 from from

Re: Kunst als Ambiente - ein Manifest aus Hamburg

Lieber Brentis,

vielen Dank für Deinen ausführlichen Beitrag.

Ich meine ja auch, daß das Image des Finanzplatzes (Global Hub)
Frankfurt vollkommen ausreicht und ausfüllt.

Deshalb halte ich das Gerede von Kreativität für eben Gerede. Bislang.

Die Kulturschaffenden sollten sich auch nicht anbiedern und andienen, -
im Sinne von Entertainment, sondern ihren eigenen Standpunkt zur
Diskussion von Kreativwirtschaft und Co. darstellen.

Sie sollten so argumentieren: Wenn Euch, der Stadt, dem Umland, Euer
Standort und sein Image in Bezug auf Kreativität wichtig ist, dann hört
bitte auf uns.

Wo Florida Toleranz einfordert, meint er eben Freitheit und
Selbstbestimmung für die, die toleriert werden müssen.

Freiheit und Toleranz können auch nicht von oben verordnet werden, sie
bedeuten ein Gewähren lassen. Und die Schaffung der Bedingungen für das
Gewähren lassen. Sprich, ordentliche Finanzierung.

Grüsse
Stefan

--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


------------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?