Aktueller Artikel

[thing-group] Received 13. 01. 2005 12:41 from from

Einladung zur Ausstellung mit Klaus Walter - Vernissage 21. Januar 2005

     Klaus Walter  
   
      Here we go again 
      Malerei  

      21. Januar - 19. März 2005 
      Vernissage Freitag, 21. Januar, 19-23 Uhr   
      Der Künstler ist anwesend. 
Love me, 2005, Öl auf Leinwand, 220 x 150 cm
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Galerie,

zur Eröffnung unserer Ausstellung 'Here we go again' mit neuen Gemälden
des Frankfurter Künstlers Klaus Walter (*1959 in Schotten)
lade ich Sie und Ihre Freunde für Freitag, den 21. Januar 2005, 19 - 23
Uhr,
herzlich ein.

Kühl und präzise inszeniert Klaus Walter junge Menschen. Sie sehen sich
als Models und Stars aus der Welt der
Werbung, der Show, der Videoclips . Sie fliehen aus der Realität  in
den Glamour des Imaginary Stardom. Sie leben in den Großstädten, sind 
zerbrechlich, hypersensitiv. Sie sehnen sich nach Liebe und wollen
zugleich hart und stark sein – und cool. Deshalb greifen sie zum Style,
zur Maske. Klaus Walter lässt die von ihm Portraitierten emotionslos
wirken, statisch und kühl. Mit den glatten Oberflächen seiner Gemälde
werden die Gesichter der Jugend eingefroren.
 
Klaus Wanker ist vielen unter Ihnen aus meiner Ausstellung im Frühjahr
2003 bekannt. Mit „Here we go again“
präsentieren wir seine neuesten Gemälde. Der Künstler verfolgt sein
Thema des Imaginary Stardom weiter,  
wobei die Kühle der Figuren durch die monochrome Malweise verstärkten
Ausdruck erhält. Und mit zusätzlichen  
Motiven aus der Filmwelt zeichnen sich neue thematische Richtungen ab.
 
Ich freue mich sehr auf Ihren Besuch.

Ihr
Lothar Alder


Galerie Alder
Braubachstraße 134, 60313 Frankfurt  
+49(0)163-43053962
Info [at] GalerieAlder [dot] com
Weitere Informationen: www.GalerieAlder.com

Öffnungszeiten
Di, Mi 15-18 Uhr
Do, Fr 12-19 Uhr
Sa 11-15 Uhr         
und nach Vereinbarung

 
________________________________________________________________________
_____


Interessieren sich Ihre Freunde für Moderne Kunst ?
Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Einladung an sie weiterleiten.

<--
frankfurter wohnzimmer
#1
jan 05
zeitschrift für interdisziplinäre ästhetikforschung

--> http://designerziehung.de/

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?