Einträge vom Mittwoch, 24. März 2010

[thing-group] Received 24. 03. 2010 20:57 from

Re: ***REMINDER*** einfach Stecker ziehen

Atelier für Sonderaufgaben gefällt mir gut.

> und beinhaltet die tägliche Abschaltung des gesamten Stromnetzes in der Gemeinde Mels für eine bestimmte Dauer. Die Idee einer solchen vollständigen Unterbrechung ist der Versuch, Kunst und Leben zu einem kunstübergreifenden Erlebnisraum zu verdichten, in dem die gesamte Bevölkerung Teil des Kunstwerkes wird.

Ja, sollte man in Frankfurt auch mal versuchen. Oder zumindestens für
einzelne Institutionen.

...und beinhaltet die tägliche Abschaltung des gesamten Stromnetzes im
Frankfurter Kunstverein für eine bestimmte Dauer. Die Idee einer solchen
vollständigen Unterbrechung ist der Versuch, Kunst und Leben zu einem
kunstübergreifenden Erlebnisraum zu verdichten, in dem die Mitarbeiter
des Kunstvereins und seine Besucher zu einer gemeinsamen Wahrnehmung
zurückfinden.

Sollte ich nicht einfach auch mal den Stecker an meinem Laptop ziehen?


> Hallo,
>
> anbei ein paar kultivierte Liks zu avant-gardistischen und autonomen Kunstprojekten:
>
>
> http://www.kollabor.ch/?Aktuell
>
>
>
> Die zwei Künstler Frank und Patrik Riklinvom
>
> Atelier für Sonderaufgaben
>
> http://www.sonderaufgaben.ch
>
> machen z.B. mit dem
>
> http://www.null-stern-hotel.ch
>
> auch auf soziale Themen aufmerksam.
>
> -
>
> http://www.alpineum.com/
>
>
> http://www.microwesten.net/
>
>
> GzG, B.



--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


------------------------------------

[thing-group] Received 24. 03. 2010 20:56 from

Re: Sorry

Ja Hallo Jan,

nee keine Diskussion, die Fronten sind abgesteckt und klar, ähm,.. *smile"

aber es wäre sicher mal "cool" dann zu erfahren, was "danach" aus der Diskussion heraus gekommen ist?

So ein kurzer Bericht, Positionen, Meinungen etc.?

GzG, DGB.


----- Original Message -----
From: Jan Deck
To: thing-frankfurt [at] yahoogroups [dot] de
Sent: Wednesday, March 24, 2010 8:16 PM
Subject: [thing-frankfurt] Sorry



Sorry, das war ein Versehen. Ich hoffe die Diskussion geht jetzt nicht wieder von vorne los...

Fände aber schon mal interessant, nochmal die unterschiedlichen Perspektiven verschiedener Kunstsparten in einen Dialog zu bringen. Möglicherweise könnte man mal ein Treffen organisieren, ich überleg mir mal was...

Liebe Grüße
Jan

--
Jan Deck

Freier Theaterschaffender

Geschäftsführer laPROF
Landesverband Professionelles Freies Theater Hessen e.V.

Sandweg 8
60316 Frankfurt/Main

069-15024673

www.laprof.de

GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01




[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



------------------------------------

[thing-group] Received 24. 03. 2010 20:16 from

Sorry

Sorry, das war ein Versehen. Ich hoffe die Diskussion geht jetzt nicht wieder von vorne los...

Fände aber schon mal interessant, nochmal die unterschiedlichen Perspektiven verschiedener Kunstsparten in einen Dialog zu bringen. Möglicherweise könnte man mal ein Treffen organisieren, ich überleg mir mal was...

Liebe Grüße
Jan



--
Jan Deck

Freier Theaterschaffender

Geschäftsführer laPROF
Landesverband Professionelles Freies Theater Hessen e.V.

Sandweg 8
60316 Frankfurt/Main

069-15024673

www.laprof.de

GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01


------------------------------------

[thing-group] Received 24. 03. 2010 20:10 from

Re: ***REMINDER***

Hallo,

anbei ein paar kultivierte Liks zu avant-gardistischen und autonomen Kunstprojekten:


http://www.kollabor.ch/?Aktuell



Die zwei Künstler Frank und Patrik Riklinvom

Atelier für Sonderaufgaben

http://www.sonderaufgaben.ch

machen z.B. mit dem

http://www.null-stern-hotel.ch

auch auf soziale Themen aufmerksam.

-

http://www.alpineum.com/


http://www.microwesten.net/


GzG, B.



--

The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de



[Die Teile dieser Nachricht, die nicht aus Text bestanden, wurden entfernt]



------------------------------------

Suche

 

Futter fürs Handy:

Ein QR Code Tag fürs Handy

Check Mobile Tagging