Aktueller Artikel

[thing-group] Received 25. 01. 2005 21:37 from from

(unknown)

Nabend Netzkultur,

heute muss ich Euch noch von zwei seltsamen Erlebnissen berichten, bevor ich meine Wanderungen ins Elbsandsteingebirge antrete.

Also zum einen war ich einer hektischen, rechnerisch unrichtigen Kassiererin im Supermarkt ausgesetzt, deren Hang zur Unsachlichkeit mein tiefstes Erstaunen hervorrief. Vor mir an der Kasse war eine Dame, die laut Kassendisplay 2.30 Euro zurück bekommen sollte. Sie erhielt ohne Kommentar 5.51. Keine Ahnung, warum. Ich habe drei Flaschen Fassbrause gekauft. Flasche zu 60 Cent, Pfand je 5. Ich hatte noch eine Pfandgutschrift über 15 Cent. Macht folgende Leichtigkeit: 1,2 Euro für die Netto-Trinkware. 1,35 Pfand inkl. Minus 15 Cent macht's mir einfach. Zu zahlen bleiben 1,20 Euro. Oder? Sie scheint zu rechen - tippt dann in aller Hektik (Feierabend ist aber erst in einer Stunde) wie bei meiner Vorgängerin irgend etwas in aller Schnelle in die Kasse, und ich bekomme die Aufforderung 99 Cent zu bezahlen.

Die andere Sache war das mit dem Anruf aus dem Callcenter meines Internet-Dienstleisters. Ich solle doch gegen einen geringen monatlichen
Aufpreis meine Standleitung auf einen höheren Datendurchsatz umstellen lassen. Denn das würde die Netzerei nicht nur beschleunigen, sondern auch die "Qualität der Daten verbessern". Ja, so ist das in Deutschland. Da wird nicht nur quantitativ etwas unternommen, nein, alles quantitative Wachsen ist gleichermaßen mit qualitativer Verbesserung verbunden. Ich freue mich daher verkünden zu können, dass ich gern hier lebe.

Euer Paffi

--
----------------------------------
Schkeuditz ist Medienwissenschaft
----------------------------------

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?