Aktueller Artikel

[thing-group] Received 13. 03. 2005 22:20 from from

Internationale Übersetzerwerkstatt in Berlin eröffnet

Berlin (dpa) - 14 Übersetzer aus 13 Ländern sind am Sonntag in Berlin
zu einer internationalen Übersetzerwerkstatt zusammengekommen. Das
bestätigte das Literarische Colloquium Berlin (LCB), das das
einwöchige Seminar gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung ausrichtet.

Die Teilnehmer der Veranstaltungen sollen sich über die aktuellen
Entwicklungen der deutschen Gegenwartsliteratur informieren sowie
Kontakte zu Autoren, Verlegern und Kollegen aus anderen Ländern
aufnehmen können.

Gemeinsam mit den Schriftstellern Monika Maron und Feridun Zaimoglu
wollen die Teilnehmer, die unter anderem aus Frankreich, Russland und
der Türkei kommen, zunächst an verschiedenen Texten arbeiten. Von
Donnerstag an steht ein Besuch der Leipziger Buchmesse auf dem Programm.

Internet: Literarisches Colloquium Berlin: www.lcb.de

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?