Aktueller Artikel

[thing-group] Received 29. 03. 2005 03:22 from from

FFF / JORGEN SPARWASSER MUSEUM

Film: http://thth.free.fr/cppm/danslavie/lovautel2/
Food: http://manon.sfcgi.com/cot03.htm/
Fotography: http://curmbox.de/pictures/



---

JORGEN SPARWASSER MUSEUM
D-60313 Frankfurt (bei Offenbach)


EINLADUNG


EROEFFNUNG DES NEUEN MUSEUMS
Am Sonntag,den 8. Mai 2005 um 16 h

Ein Museum, gewidmet dem Lebenswerk des Medienküstlers Jorgen
Sparwasser, einem der Pioniere der Video-, Klang- und Fotokunst, dem
Initiator der ersten Auftragsstätte und Sammlung der Welt für
Videokunst im Internet wird nahe Offenbach im Kern des
mittelalterlichen Frankfurt eröffnet.
Das braune Klinkergebaeude an der Stadtmauer beherbergt eine
repräsentative Auswahl der wichtigsten Werke seit 1956 bis heute aus
privaten Sammlungen. Die Ausstellung wechselt über die Jahre, um neue
Akzente zu setzen und neue Leihgaben vorzustellen.
Sie zeigt zur Zeit u.a. die Photo- und Videoserie SELBSTVERSUCH MLXXIV
(1969), eine der ersten Videoskulpturen JUNGER MOPS II (1969/71), den
CASPAR-DAVID-FRIEDRICH-SONNENUNTERGANG (1971), ein Stück ueber
Vergaenglichkeit, die frühen RUHMFRAGMENTE (1965 zuerst in New York
gezeigt), Entwuerfe obszöner Installationen wie TURN TABLE BUKKAKE
(Kunstmuseum Shanghai 1998), GEERTHEIT/ VOID (Hogestraat Art Museum
1996), und alle interaktiven Netzkunstwerke seit 1996 wie
SINN-LOS / SENSE-LESS http://subjektivation.de/
Eine Auswahl der 1.146 Videotapes (1969-2005) sind im Online-Museum
abrufbar, und periodisch werden in Sonderveranstaltungen 16
Video-Dokumente aus den Himalaya-Ländern Buthan, Sepukku, Nepal, Tibet,
Magnolia und China (1985-2005) vorgestellt.
Das Internet als 'transzendenter Ort fuer materielle und immaterielle
Kuenste' wird in Zukunft jungen Kuenstler Gelegenheit geben, aktuelle
Medienprojekte in dem Sonderraum http://curmbox.de/ zu präsentieren.
Sponsoren sind herzlich eingeladen, den gemeinnützigen Verein der
FREUNDE DES JORGEN SPARWASSER MUSEUM e.V. zu unterstützen.
Sie und Ihre Freunde sind willkommen zur grossen Eröffnung des neuen
Museums in der kleinen Stadt. Vom Bahnhof sind es nur ein paar Minuten
entlang der Stadtmauer bis zum Internet. Natuerlich koennen Sie auch
auch mit dem Zug oder per Auto kommen.
http://sparwasser.org/ ( im Aufbau)
Tel. 0179-6911078
Öffnungszeiten Sa/So 15-18 h

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?