Aktueller Artikel

[thing-group] Received 24. 01. 2005 12:50 from from

Re: Fwd: Einladung zum NETZKUNST-Kongress/Gruppentreffen 2005 - AK Kunst & Kultur

>
> Hallo zusammen,
>
>
> At 21:21 23.01.2005, Sebastian Salomon wrote:
>
>> angehängt eine Einladung zum NETZKUNST-Kongress/Gruppentreffen 2005
>>
>> würde mich freuen einige von euch dort zu treffen!
>>
>> Besteht seitens des AKs evtl. Interesse an einer kurzen Präsentation
>> / Darstellung und seiner Künstler?
>> Ich denke mal, gerade die noch nicht so gut vernetzten Stammtische
>> wissen teilweise kaum was sich da alles an Talenten in der Szene
>> tummeln...
>
> Dem Aufruf von Sebastian möchte ich mich ausdrücklich und gerne
> anschließen.
>
> Wer einmal unter
>
> http://www.netzkunst-kongress.de/2005/geschichte.php
>
> guckt, wird feststellen, dass die überregionalen Treffen und
> Diskussionen eine ziemlich lange und gute Tradition haben. Dabei kam
> im übrigen auch das persönliche Kennenlernen nicht zu kurz; so fand
> beispielsweise schon das Treffen 1994 - also vor rund 10 Jahren -
> unmittelbar vor einer der berühmten "Burg-Feten" von Net.art
> Rhein-Ruhr statt. Jetzt geht es aber m.W. erstmal um eine Darstellung
> der vielfältigen Aktivitäten der Subkultur.
>
> Natürlich gehe ich davon aus, dass unser Arbeitskreis sich im Rahmen
> des Netzkunst-Kongresses 2005 beteiligt. Dass es dabei nicht in erster
> Linie um Werbung für die eine oder andere persönliche Aktivität gehen
> sollte, dürfte allen klar sein. Sehr wohl aber um eine Darstellung
> dessen, was sich in der Szene erfreulicherweise entwickelt hat und was
> vielleicht in Planung ist. Außerdem könnte man vielleicht den
> gesellschaftlich-emanzipatorischen, politischen und humanen Charakter
> von Kunst und Kultur erwähnen. Nur eine Idee.
>
> Gibt es weitere Ideen?
>
>
> Als noch kommissarischer Leiter dieses AK käme ich für einen
> Kurzvortrag infrage. Das geht aber nicht, weil ich von Sebastian
> bereits für ein anderes Thema (Archive und Bibliotheken: Ruhrgebiet)
> engagiert worden bin.
>
> Aus diesem Grunde würde es mich sehr freuen, wenn eines der
> engagiertesten Mitglieder dieses AK, Leander Sukow, auf dem
> Netzkunst-Kongreß ein paar Worte über unser Treiben ;-) (und anderes)
> verlieren könnte.
>
>
> @Leander: Was meinst Du ? Eine Zusage wäre klasse.
>
>
>
> Liebe Grüße
>
> Claus-Martin
>
>
>
>
>
>
>> -------------------
>>
>> Vom 15.-17.04.2005 treffen sich Vertreter der diversen Gruppierungen
>> der Netzkultur- und Netzkunst-Szene in einem Tagungshaus bei Fulda.
>> Auf dem
>> Programm stehen neben Kennenlernen und Gesprächen auch Vorträge und
>> Workshops zu Themen wie Jugendschutz und Öffentlichkeitsarbeit.
>>
>> Hierzu laden wir euch herzlich ein!
>>
>>
>> Termin: 15. - 17.04.2005
>>
>> Ort: Tagungshaus Schloss Buchenau, nähe Fulda
>>
>> Kosten: ab 60,- Euro/Person incl. Übernachtung und Vollpension
>> 37,- Euro für Tagesgäste incl. Verpflegung
>>
>> Anmeldefrist: bis 31.01. bevorzugte Anmeldung, danach je nach freien
>> Plätzen*
>>
>> in den Teilnahmekosten ist die Verpflegung (Abendessen Freitag,
>> Frühstück/Mittagessen/Abendessen Samstag, Frühstück Sonntag) sowie
>> Tagungsgetränke und Kongressunterlagen enthalten.
>>
>>
>>
>> Die Buchung und Abrechnung des Tagungshauses läuft über die
>> Bundesvereinigung NETZKUNST e.V.
>>
>> Das NETZKUNST-Gruppentreffen selbst wird von freiwilligen aus diversen
>> Gruppierungen gestaltet, und ist vom Programm her komplett unabhängig
>> von der NETZKUNST. Das Gruppentreffen soll für alle Gruppen sein, und
>> so
>> sind auch Netzkunst-kritische Leute durchaus willkommen.
>>
>> (Die NETZKUNST e.V. verdient nichts an diesem Treffen, die Kosten sind
>> Selbstkosten für Tagungshaus, Getränke und Material)
>>
>>
>>
>> Weitere Informationen finden sich auf der Kongress-Webseite unter
>> http://www.netzkunst-kongress.de - dort ist auch eine Online-Anmeldung
>> möglich.
>>
>> Wem eine Anmeldung per Brief oder Fax lieber ist, bekommt das
>> entsprechende Formular unter
>> http://www.netzkunst-kongress.de/2005/download/anmeldeformular.pdf
>>
>> Fragen zum Gruppentreffen beantworten wir gerne per Mail
>> (orga05 [at] netzkunst-kongress [dot] de)
>> Für Personen ohne Internet haben wir ein Infotelefon eingerichtet:
>> (0731) 95 08 09 39 (aus dem Ausland: +49 731 95080939)
>>
>>
>>
>> Für das Orgteam
>> Sebastian Salomon
>>
>>
>>
>>
>>
>> * Da die maximale Teilnehmerzahl begrenzt ist, wir aber möglichst
>> allen Gruppen die Möglichkeit einer Teilnahme geben wollen,
>> müssen wir leider die Anzahl der Teilnehmer pro Gruppe und
>> Region begrenzen.
>> Wir werden versuchen, die Teilnahmeplätze möglichst gerecht zu
>> verteilen - können aber einen Platz nicht garantieren.
>>
>> Bei der Platzvergabe werden alle Anmeldungen bis zum 31.01.
>> berücksichtigt. Spätere Anmeldungen werden in der Reihenfolge
>> des Eingangs bearbeitet und müssen ggf. mit übrig gebliebenen
>> Plätzen vorlieb nehmen.
>
> _______________________________________________
> AK-KulturKunst mailing list
> AK-KulturKunst [at] lists [dot] bvsm.de
> http://lists.bvsm.de/listinfo/ak-kulturkunst
>

Folgende Artikel könnten Dich auch interessieren

Magst Du freche T-Shirts?