Aktueller Artikel

[thing-group] Received 30. 11. 2009 17:16 from from

Kulturgutscheine in weiteren Facetten

Meine Idee der Kulturgutscheine hatten auch schon andere. Allerdings in
anderer Herangehensweise.

Undzwar, die Kulturgutscheine direkt an die Bürger auszugeben.

Auf daß sie damit die Kultur fördern, die ihnen am Herzen liegt.

Auch nicht verkehrt. Wenngleich mir bei dem Gedanken noch etwas mulmig
ist. Was würde das für eine Kultur geben? Gartenzwergjägerzäune?

Allerdings würde sich dann auch ergeben, ob so ein Projekt wie Thing
Frankfurt dann mehr Unterstützung erführe, als über den Umweg des
Kulturamtes.

Was denkt Ihr?

* * *

Hier noch ein paar Links zum Thema:

-- Schon aus dem Jahre 2002
http://www.tavernini.eu/Texten_Kunst%20und%20Kulturgutschein.htm

-- Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI), Thomas
Straubhaar
http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article1191094/Sechs-Kulturgutscheine-fuer-jeden.html

-- Und noch ein Kommentar zu Straubhaar
http://kulturmanagement.wordpress.com/2009/10/18/subventionen-oder-kulturgutscheine/






* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* Follow me:
* http://www.facebook.com/thingfrankfurt
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

--


The Thing Frankfurt
http://www.thing-frankfurt.de

* * *

Stefan Beck
Hohenstaufenstr. 8
60327 Frankfurt
T. ++49-(0)69 - 741 02 10

Thing Frankfurt Mailinglist:
mailto:thing-frankfurt-subscribe [at] yahoogroups [dot] de


------------------------------------

Clear

Magst Du krasse T-Shirts?